deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Namensänderung eines Kindes nach Erhalt des gemeinsamen Sorgerechts

Die Eltern eines Kindes können nach Erhalt des gemeinsamen Sorgerechts den Geburtsnamen des Kindes neu bestimmen.

Hinweis:
Antragstellung durch die Eltern des Kindes oder das Kind. Ab dem 5. Lebensjahr muss das Kind sich der Namensänderung anschließen sowie hierzu die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters. Ab 14 Jahren muss das Kind selbst die Namensänderung erklären. Die Neubestimmung des Geburtsnamens des Kindes kann nur innerhalb von drei Monaten nach Erhalt des Sorgerechts erfolgen.

Rechtsgrundlagen:
§ 1617 b Absatz 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 45 Personenstandsgesetz (PStG)
§ 46 Personenstandsverordnung (PStV)

Erforderliche Unterlagen:
- Geburtsurkunde des Kindes
- Sorgerechtsnachweis
- Personalausweise oder Reisepässe

Gebühr:                 25,00 EUR

Zuständig:             Standesamt Gera
                              Markt 6
                              07545 Gera

Fon:                       (0365) 838 2540-2543, 2546 & 2547
Fax:                       (0365) 8 38 25 45
e-mail:                    standesamt@gera.de


↑ nach oben