deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche

Kontaktdaten
    Stadtverwaltung Gera
    Fachdienst Presse, Marketing, Kultur und Sport
    Kornmarkt 12
    07545 Gera

    Fachgebiet Sport

    Fon: 0365 838-4574
    Fax: 0365 838-4575


    Öffnungszeiten
    Mo/ Die/ Do: 9:00 – 17:00 Uhr
    Mittwochs: geschlossen
    Freitags: 9:00 – 15:00 Uhr
    Termine auch nach Vereinbarung

Sport in Gera - aktuell


Die wahren Helden des Alltags

Am Dienstag, 05. Dezember 2017, fanden die Auszeichnungen der Stadt Gera zum Tag des Ehrenamtes statt. Dabei wurden 38 Männer und Frauen für ihr großes Engagement durch die Oberbürgermeisterin geehrt.

Im Sport der Stadt Gera wurden geehrt:
"Silberner Simson":
Günter Eck - Geraer Volleyballclub e.V.

"Thüringer Ehrenamtszertifikat":
Eckhard Melzer - Radfahrerklub "Solidarität" 1895 Gera e.V.
Hartmut Straaß - Privilegierte Schützengesellschaft Gera e.V. seit 1660

"Thüringer Ehrenamtscard":
Stefan Würfel - TSV 1880 Gera-Zwötzen e.V./Abteilung Triathlon
Karin Menski - Geraer Sportverein Hermes e.V.
Andrea Gehle - VfL 1990 Gera e.V.
Manfred Krüger - Radfahrerclub "Solidarität" 1895 Gera e.V.
Bernd Langhammer - Geraer Volleyballclub e.V.

"Ehrenbrief des Sports":
Heiko Kreß - Jugendfußballclub Gera e.V.
Sabine Martini - Radfahrerclub "Solidarität" 1895 Gera e.V.
Andre Gürschke - Förderverein "Tanzen" e.V. Gera
Stefan Kneisel - TSV 1880 Gera-Zwötzen e.V. /Abteilung Triathlon
Frank Schulz - TSV 1880 Gera-Zwötzen e.V./Abteilung Triathlon
Frank Metzner - Stadtsportverein Gera 1990 e.V.
Christiane Dube - TSV 1880 Gera-Zwötzen/Abteilung Rhythmische Sportgymnastik
Der Sport der Gera gratuliert allen Geehrten ganz herzlich.

Post SV holt fünf Medaillen bei Nachwuchsturnieren

Drei Geraer für die Tischtennis-Landesmeisterschaften am 2. Dezember in Bad Blankenburg qualifiziert
Außerordentlich erfolgreich zeigten sich die drei Starter des Post SV Gera bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften des Nachwuchses. Drei mal Gold, einmal Silber und einmal Bronze hieß es am Ende in den Konkurrenzen C (jüngste Spielklasse der Schüler) und A (älteste Spielklasse der Schüler). Außerdem konnten sich alle Post-Starter für die Landes-Titelkämpfe qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch!

Ehrung "Grünes Band" (Reinhard Schulze) Förderpreis über 5000 Euro für Nachwuchs

Triathleten des TSV 1880 Gera-Zwötzen mit „Grünen Band für vorbildliche Talenteförderung im Verein“ geehrt. Zu den ersten Gratulanten gehörte Rolf Beilschmidt, Hautgeschäftsführer des Landessportbundes Thüringen e.V., der das Engagement im gesamten Verein, speziell aber auch in der Abteilung Triathlon lobte und sich zuversichtlich zeigt, dass an der Erfolgsstory Triathlon im TSV künftig mit viel Fleiß weitergeschrieben wird. Der Sport der Stadt Gera gratuliert ebenfalls ganz herzlich.

Xterra-WM-Bronze auf Hawaii für Sebastian Küfner

"Es grenzt an die perfekte Saison"
Nach EM-Gold in Dänemark lässt der Geraer Crosstriathlet Sebastian Küfner nun Xterra-WM-Bronze auf Hawaii folgen. "Das hatte ich nicht erwartet. Ich habe mich wahnsinnig gefreut, zumal dann auch noch der Jenaer Willi Paufler und mein Vater Ronald mit ordentlichen Ergebnissen ins Ziel liefen", so Sebastian Küfner. Paufler hatte in der AK 25 bis 29 in 3:11:52 h Platz 15 belegt. Ronald Küfner kam in der AK 50 bis 54 in 3:44:58 Stunden auf dem 22. Rang ein. Der Sport der Stadt Gera gratuliert ganz herzlich.

Stimmen Sie ab! Wer sind Ihre Thüringer Sportler des Jahres?

Gestern, 24.10.2017, legte eine neunköpfige Jury aus Funktionären, Journalisten und Sportprominenz nach durchaus kontroversen Diskussionen die Vorschlagsliste fest: Jeweils acht Sportler, Sportlerinnen und Mannschaften wurden nominiert, die im Jahr 2017 Beachtliches geleistet haben. Mit dabei ist Speed-Skaterin Josie Hofmann vom Rollschnelllaufverein "Blau-Weiß" Gera e.V.. Ab heute bis zum 9. Dezember kann über die Kandidaten abgestimmt werden - im Internet oder mittels ausgefülltem Stimmzettel. Der Sport der Stadt Gera steht hinter Josie Hofmann und drückt die Daumen.



↑ nach oben