deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Kontrast: normaler Kontrast hoher Kontrast | Stadtplan Stadtplan anzeigen

Sport in Gera - aktuell


30. Internationale Frauenrundfahrt in Gera

Datum: 12. Juli 2017
Sie rollt wieder durch Gera, die 30. Internationale Lotto-Thüringen Ladies Tour - in diesem Jahr unter neuem Namen. Eingebettet zwischen dem Giro Rosa (Italien) und dem La Course by le Tour de France (Frankreich), wird es bei uns zu einem Leistungsvergleich der besten Fahrerinnen der Welt kommen. Neben einer großen Team- und Sponsorenpräsentation und dem Auftaktzeitfahren über 6,1 km, wird auf dem Marktplatz ein anspruchsvolles Rahmenprogramm und die Geburtstagstorte zum 30. Jubiläum geben.
zeitlicher Ablauf:
10:00 – 21:00 Uhr Vollsperrung/ Zielstrecke Gera-Markt
Fußgängerschleusen ober- und unterhalb Start-/ Zielbereich in der Kirchstraße
16:00 – 20:00 Uhr Rahmenprogramm der Stadt/ Markt
16:45 Uhr Beginn Teampräsentation und Einschreiben/ Rundfahrtbühne
17:00 Uhr absolute Streckensperrung
17:00 – 19:00 Uhr Städtewettkampf „Rundfahrtstädte aktiv“ mit dem JFC Gera e.V.
17:30 Uhr Eröffnung durch die Oberbürgermeisterin
und Anschneiden der Geburtstagstorte/ Rundfahrtbühne
18:00 Uhr 1. Start Auftaktzeitfahren/ Rundfahrtbühne - nachfolgende Starts im Abstand von 1 Minute
18:10 Uhr erste Zielankunft/ Kirchstraße
ca. 19:55 Uhr letzte Zielankunft/ Kirchstraße
ca. 20:00 Uhr Siegerehrungen/ Rundfahrtbühne
20:00 Aufhebung Vollsperrung



Anmeldung für Laufen mit Herz gestartet

Maximal 1110 Starter können teilnehmen

Am 20. September um 17 Uhr startet Laufen mit Herz im Stadion der Freundschaft zum 15.Mal. Das Zabelgymnasium und die DAK-Gesundheit freuen sich über dieses Jubiläum. Bisher ist eine Spendensumme von über 415 000 Euro erlaufen worden. In 2016 allein über 35 000 Euro. Diese Spendengelder kommen von Krebs betroffenen Familien in und um Gera zu Gute. Die Anmeldung ist ab sofort auf der Internetseite des Zabelgymnasiums möglich. Es befindet sich ein Zähler auf der Internetseite damit jeder sehen kann, wie viele freie Teamplätze noch vorhanden sind. Gestern zeigte dieser 352 freie Teamplätze. Die Veranstalter erwarten die maximale Läuferzahl von 1110 Läufern. Es wird wieder in 3er Teams gestartet.

Anmeldung unter www.zabel-gymnasium.de/laufen_mit_herz_gera


OTZ 07.04.2017

Viele Jugendliche sind Sportmuffel


Einer Studie zufolge treiben mehr als die Hälfte der Kinder von Eltern ohne Berufsabschluss kaum Sport.

Von Kerstin Münstermann

Köln.. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hat untersucht, wie viel Sport Jugendliche aus Familien unterschiedlicher Bildungsschichten pro Woche machen. Das Ergebnis der Studie ist gesellschaftspolitisch erschreckend: Mehr als die Hälfte der Zwölf- bis 16-Jährigen aus Elternhäusern, in denen die Eltern keinen Berufsabschluss haben, treiben keinen Sport. Bei Jugendlichen aus Elternhäusern, wo mindestens ein Elternteil einen Hochschulabschluss hat, sind es nur rund ein Drittel. "Anders als bei der Frage, ob junge Menschen in ihrer Jugend jemals Sport getrieben haben, zeigen sich beim Umfang der sportlichen Aktivitäten von Jugendlichen, also deutlich ungünstigere Werte bei bildungsferneren Elternhäusern", sagt IW-Forscher Wido Geis. Als Sport werden alle Aktivitäten außer Spazierengehen gezählt. Der reguläre Sportunterricht zählt nicht hinzu.

Zeit für Bewegung hätten laut Studie alle Jugendlichen. Die aktuellsten Daten des Statistischen Bundesamtes dazu stammen aus dem Jahr 2013. Danach verbringen zwei Drittel der Jugendlichen aus bildungsferneren Elternhäusern ihre Zeit vor allem mit "Chillen" oder "Abhängen", also Fernsehen, Musik hören, Computer spielen, Handy daddeln oder nichts tun. Fast 40 Prozent der Kinder aus bildungsfernen Haushalten machen das täglich mehr als vier Stunden.

Die IW-Forscher sehen vor allem die Politik und die Schulen in der Pflicht, an den Zuständen etwas zu ändern.


Zielankunft Powertriathlon (Stadt Gera)




↑ nach oben