deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan

Abteilung Ausländerrecht / Staatsangehörigkeit

CORONA: DIE AUSLÄNDERBEHÖRDE INFORMIERT / THE IMMIGRATION OFFICE INFORMS Stand 04.05.2020

Der ServicePoint der Ausländerbehörde bleibt bis auf weiteres geschlossen. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an auslaenderwesen@gera.de oder an das Service-Telefon unter der Rufnummer 0365 838 2539.
The ServicePoint of the Immigration Office remains closed until further notice. In urgent matters, please contact auslaenderwesen@gera.de or the service phone on 0365 838 2539.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung. / We ask for your understanding and attention.



Ausländerrechtliche Fragen und Antworten zum Corona-Virus (englisch)

Bekomme ich einen Ersatztermin?
Wir bitten um Verständnis, dass persönliche Vorsprachetermine erst wieder nach Wiedereröffnung der Ausländerbehörde für den Publikumsverkehr vergeben werden können.

Ich habe eine E-Mail an die Ausländerbehörde versandt aber noch keine Antwort erhalten?
Durch eine verzögerte Antwort durch die Ausländerbehörde entstehen Ihnen keine aufenthaltsrechtlichen Nachteile.

Welche Informationen muss ich zwingend in einer E-Mail an die Ausländerbehörde nennen?
Um Ihre E-Mail bearbeiten zu können, benötigen wir zwingend Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre vollständige Adresse in Gera.

Mein Aufenthaltstitel/ nationales Visum („D-Visum“) läuft ab. Was nun?
Wir senden Ihnen eine Bescheinigung über Ihren Aufenthalt zu. Diese gilt bis zur Wiedereröffnung der Ausländerbehörde für den Publikumsverkehr beziehungsweise bis zu Ihrem neuen Termin.

Ihr Aufenthaltstitel/ nationales Visum („D-Visum“) läuft in den nächsten zwei Tagen ab und Sie haben noch keine Bescheinigung erhalten?
Bitte kontaktieren Sie uns unverzüglich per E-Mail an auslaenderwesen@gera.de.

Sie sind mit einem Schengen-Visum oder visumfrei legal eingereist und besitzen noch keinen Aufenthaltstitel?
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat eine neue Verordnung erlassen. Danach können sich Personen, deren Schengenvisum oder deren visumfreier Aufenthalt abläuft, ab sofort bis zum 30. Juni 2020 erlaubt im Bundesgebiet aufhalten.
Die Beantragung eines Aufenthaltstitels ist nicht erforderlich. Eine Erwerbstätigkeit, die Sie rechtmäßig mit Ihrem Schengen-Visum ausgeübt haben oder hätten ausüben können, dürfen Sie auch nach Ablauf Ihres Schengen-Visums bis zum 30. Juni 2020 ausüben.

Sie wollen Ihren elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) abholen?
Sie werden von der Ausländerbehörde einen Ausgabetermin mitgeteilt bekommen. Zu diesem Termin erfolgt nur die Ausgabe der Dokumente, die Klärung weiterer Anliegen ist nicht möglich!

Sie haben einen neuen Arbeitgeber?
Übersenden Sie uns folgende Unterlagen per Post oder E-Mail an auslaenderwesen@gera.de:

  • Kopie des Aufenthaltstitels mit Zusatzblatt

  • Anerkennung Ihrer beruflichen Qualifikation in Deutschland

  • Kopie des Arbeitsvertrages

  • Kopie des Reisepasses

  • Kündigung des alten Arbeitgebers


  • Ich habe meinen elektronischen Aufenthaltstitel (eAT), ausländischen Ausweis oder meine Duldung verloren. Was nun?
    Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter auslaenderwesen@gera.de. Wenn Sie den Verlust bereits bei der Polizei gemeldet haben, übersenden Sie das Dokument mit Ihrer E-Mail. Sie erhalten dann von uns eine Verlustanzeige. Über den genauen Ablauf informieren wir Sie per E-Mail.

    Sie sind im Ausland und es finden derzeit keine Flüge statt oder die EU-Grenzen sind geschlossen. Können Sie wieder nach Deutschland einreisen?
    Sobald die Maßnahmen der EU aufgehoben sind, können Sie nach Deutschland einreisen, wenn Sie für die Einreise einen gültigen Aufenthaltstitel oder eine gültige Aufenthaltserlaubnis besitzen. Sollte Ihre Aufenthaltserlaubnis oder Ihr nationales Visum ablaufen, während Sie sich im Ausland befinden, wenden Sie sich bitte an die deutsche Auslandsvertretung.

    Sonstiges
    In allen anderen Fällen wenden Sie sich bitte an unser Service-Telefon 0365/838-2539 oder senden Sie eine E-Mail an auslaenderwesen@gera.de.