deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen

Theater&Philharmonie Thüringen / Bühnen der Stadt Gera

Theater Gera (Frank Schenke) Theater&Philharmonie Thüringen

Das Theater in Gera wurde 1902 als eines der aufsehenerregenden und modernsten Theater seiner Zeit eröffnet. Der Architekt Heinrich Seeling aus Zeulenroda entwarf es in einem historisierenden Mischstil, die Fassade ist im Stil der Neo-Renaissance gestaltet, wobei die ornamentalen Elemente – vor allem im Inneren des Gebäudes – stark an den Jugendstil verweisen. Eine Besonderheit stellt die Integration zweier Säle in einem Bau dieser Größe dar. Das Theater beherbergt einen Jugendstil geprägten Theatersaal mit 552 Plätzen und einen prunkvollen, vom Neo-Barock beeinflussten Konzertsaal mit 812 Sitzen. Die Verbindung beider durch einen zentralen Foyerturm ist dabei einzigartig.

In den Jahren 2005 bis 2007 wurde das Haus grundlegend saniert, wobei der Anspruch darin bestand, zum einen das bauzeitliche Erscheinungsbild der Architektur wieder herzustellen und zum anderen den technischen Zustand der Bühne auf ein modernes Niveau zu heben. Mit einer Festwoche wurde das Theater dann in neuem, altem Gewand – die Sanierung hatte auch den eigentlichen Sandsteinfarbton des Baus zutage gefördert – pünktlich zur Bundesgartenschau wiedereröffnet und strahlt seitdem in neuem Glanz.

Mit der Fusion des Theaters in Gera und dem Landestheater Altenburg im Jahr 1995 entstand das einzige Fünfspartenhaus im Freistaat, das mittlerweile als Theater&Philharmonie Thüringen firmiert. Mit Musiktheater, Ballett, Schauspiel, dem Philharmonischen Orchester und dem Puppentheater, von traditionellen Stücken der Hochkultur und leichter Unterhaltung über niveauvolle Kinder- und Jugendstücke bis hin zu populären Shows für die ganze Familie bedient es eine Vielzahl von Geschmäckern und Altersklassen und erreicht im Jahr ca. 140.000 Menschen, womit es das Theater in Thüringen mit den höchsten Besucherzahlen ist. Die hervorragenden Ensembles der fünf Sparten sind über die Grenzen Thüringens hinaus bekannt für höchste Qualität und innovative künstlerische Aspekte.

Theatersaal (Frank Schenke)
Bühne am Park (Frank Schenke)