deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche

Links Intern
Kontaktdaten
    Fachdienst Kultur

    Schloßstraße 1
    07545 Gera
    amt. Fachdienstleiterin Rita Stielau
    Fon.: 0365 838 3601
    Fax: 0365 838 3605


Sonderausstellungen der Museen

(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Orangerie

Orangerieplatz 1
07548 Gera
Tel.: 0365 8384250
Fax: 0365 8384255
E-Mail: kunstsammlung@gera.de
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag und Feiertage 12-17 Uhr

Folgende Ausstellungen werden gezeigt

Dauerausstellung "Otto Dix – Neupräsentation der Werke von 1944 bis 1969 aus der Geraer Sammlung"


Stadtmuseum


Museumsplatz 1
07545 Gera

Tel.: 0365 / 8381471
Fax: 0365 / 8381473
E-Mail: stadtmuseum@gera.de

Stadtmuseum & Historische Höhler

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag,
Feiertage 12 bis 17 Uhr




(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Sonderausstellung „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“

Das Lebenswerk von Ulli Wegner wird ab dem 4. Mai bis zum 28. April 2019 in einer Sonderausstellung unter dem Titel „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“ im Stadtmuseum Gera präsentiert. Gera ist die Stadt, in der Wegner in den 70er Jahren seine ersten großen Erfolge feierte und dessen Ehrenbürger er ist. Auf über 250 Quadratmetern werden im Stadtmuseum aus dem privaten Fundus des großen Trainers Trophäen, Pokale, Siegerkränze sowie viele Erinnerungsstücke gezeigt, die noch nie der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Die Ausstellung wagt jedoch nicht nur einen Blick hinter die Kulissen, sondern auch einen Schritt in die Zukunft: Mit der Inszenierung einer mixed Reality Darstellung entsteht eine vollkommen neuartige und aktiv wahrnehmbare Nähe zu Ulli Wegner und seiner unverwechselbaren Rolle als charismatischer Trainer und Weltmeister-Macher. Die Ausstellung will zeigen, welche Kraft, welche Prinzipien und welche Leidenschaft nötig sind, um in diesem harten Kampfsport an die Spitze zu kommen – und dort auch zu bleiben. Man nennt ihn hochachtungsvoll den „Box-Magier“, „Trainer Gnadenlos“ oder „Diktator und Entertainer in einer Person“.

(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Die Ausstellung „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“ ist eine Kooperationsveranstaltung der Stadt Gera mit Inflections – Agentur für Bildung und Medien, der European Property Investment, dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut sowie Northdocks GmbH. Geplant ist, die Ausstellung in Zukunft auch in weiteren deutschen Metropolen zu präsentieren.

Die Sonderausstellung im Stadtmuseum Gera, Museumsplatz 1, ist ab 5. Mai 2018 bis 28. April 2019, Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen, von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Bildergalerie zur Sonderausstellung „Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“.


Museum für Naturkunde


Nicolaiberg 3
07545 Gera

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag
und an Feiertagen
12 bis 17 Uhr

Museum für Naturkunde

Im Erdgeschoss finden wechselnde Sonderausstellungen statt.

In der ersten Etage befindet sich die Dauerausstellung mit dem Titel „Erlebnis Ostthüringen“.

"Gelehrtenzimmer": Im zweiten Obergeschoss des Hauses stellt das Ausstellungsensemble "Gelehrtenzimmer" die Entwicklung vom Naturalienkabinett zum naturwissenschaftlichen Museum vor. In einem weiteren Raum werden die Minerale Ostthüringens vorgestellt, zu denen auch seltene Funde der Uranerzlagerstätte Ronneburg gehören. Außerdem lädt ein repräsentativer Gesellschaftsraum, der Barocksaal, zu kulturellen Veranstaltungen ein.


(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Höhler: Im Höhler unter dem Schreiberschen Haus präsentiert das Museum prächtige Minerale aus aller Welt in der Ausstellung "Das Einmaleins der Minerale - Entstehung, Gestalt und Nutzen".
Öffentliche Führungen finden wie folgt statt: Mittwoch: 13.00 und 15.00 Uhr,
Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen: 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr

Ab Donnerstag, 1. Februar 2018, sind zu den üblichen Öffnungszeiten wieder Führungen möglich.


Botanischer Garten
(Eingang Nicolaistraße/Schillerstraße)

Öffnungszeiten:
Gartensaison
Mai bis September 12 bis 16.30 Uhr
Oktober bis April geschlossen.
Termine für Besuchergruppen können außerhalb der Öffnungszeiten und zu jeder Jahreszeit vereinbart werden.




Museum für Angewandte Kunst


Greizer Straße 37
07545 Gera
Tel.: 0365 8381430
Fax: 0365 8381432

E-Mail: musak@gera.de

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 12 bis 17 Uhr

Museum für Angewandte Kunst

Aktuelle Sonderaussteellung: Chic Parisien. Haute Couture zu Beginn des 20. Jahrhunderts
(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Ständige Austellungen

„Art deco und Funktionalismus“

Deutsches und internationales Art deco basierend auf der Sammlung Brühl mit Keramik, Porzellan unter anderem von Paul Scheurich. Glas, Metallarbeiten, Schmuck, Mode, Accessoires, Verpackungen, Möbel von Bruno Paul und Jaques Ruhlmann, Arbeiten von Baukünstlern wie Otto Lindig (1895-1966), Theodor Bogler, Gerhard Marcks, Hajo Rose und vom Architekten und Designer Thilo Schoder, der parallel zum Bauhaus in Gera wirkte.

Kunsthandwerk 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Keramik unter anderem von Walter Gebauer, Carl Fischer, Karl Jüttner, Werkstatt Körting, Ulli Wittich-Großkurth, Annette Wandrer, Dörte Michaelis, Martin Neubert Porzellan, unter anderem Geraer Porzellan der Porzellanmanufaktur Gera-Untermhaus, der Roschützer Porzellanfabrik, der Steingutfabrik Cuba, von E.& A Bufe; experimentelles Porzellan, Kunsthandwerk aus den Bereichen Textil, Papier, Glas, Metall, Schmuck
(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Fotodesign 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Aenne Biermann (1898-1933) 20er- und 30er-Jahre; Spezialschule für Fotografie Rudolstadt / 70er Jahre-1990; Deutsche Gegenwartsfotografie; Geraer Fotografen unter anderem Ulrich Fischer, Frank Rüdiger, Frank und Angela Schenke (Grafikdesign) 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart: Werbung und Verpackung in der DDR unter anderem von Paul-Helmut Becker, Hans und Luise Neupert, Karl-Jürgen Härtel, Werner Liebscher; Drogeriewerbung, Verpackungen, Propaganda-, Kultur- und Konsumplakate, Werbefilme; Grafikdesign aus Gera unter anderem von Günter Kerzig, Rolf F. Müller, Angelika Schütt, Druckerei Spitz

Ausstellungsschwerpunkte

Kunsthandwerk 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart mit dem Internationalen Porzellanworkshop KAHLA kreativ, Gegenwartsfotografie mit dem Aenne-Biermann-Preis für deutsche Gegenwartsfotografie, Produkt- und Grafikdesign, Spezialthemen der Alltagskultur.

Sonstige Angaben

Führungen nach Voranmeldung
Museumspädagogische Angebote zu den Sonderausstellungen


↑ nach oben