deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche

Links Intern
Kontaktdaten
    Stadt Gera

    Abteilung Steuern
    Kornmarkt 12
    07545 Gera

    Fon: (0365) 838 2230
    Fax: (0365) 838 2205


Gewerbesteuer


Gewerbesteuerangelegenheiten:

Die Stadt erhebt die Gewerbesteuer auf Grund des vom Betriebsstättenfinanzamt erlassenen Gewerbesteuermessbescheides.
Die Festsetzung erfolgt durch Multiplikation des im Messbescheid mitgeteilten Messbetrages mit dem jeweils gültigen Hebesatz.
Der Hebesatz wird durch den Stadtrat mit dem Haushaltsplan beschlossen.

Vorauszahlungen:

Ist für ein Steuerjahr ein Messbetrag noch nicht festgestellt, erfolgt die Erhebung der Gewerbesteuer auf der Grundlage der letzten Veranlagung (letzter Messbetrag).
Die Vorauszahlungen sollen dem zu erwartenden Ist entsprechen. Die Änderung der Vorauszahlung ist bis 15 Monate nach Ablauf des Wirtschaftsjahres möglich. Entsprechende Änderungsanträge sind beim zuständigen Betriebsstättenfinanzamt zu stellen.

Gewerbesteuerzinsen:

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass nach Ablauf einer 15-monatigen Karenzzeit Steuernachforderungen bzw. -erstattungen, die sich bei der Festsetzung der Gewerbesteuer ergeben, zu verzinsen sind (§ 233a Abgabenordnung).
Hierbei handelt es sich nicht um Verzugszinsen. Vielmehr soll ein Ausgleich dafür geschaffen werden, dass die Steuern trotz gleichen Entstehungszeitpunktes, aus welchen Gründen auch immer, zu unterschiedlichen Zeitpunkten festgesetzt und erhoben werden.
Die Zinsbescheide erlässt das Steueramt mit dem Gewerbsteuerbescheid, wenn diese mindestens 10 Euro betragen.

↑ nach oben