deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen

Fort Wayne (U.S.A.)

Die Stadt zählt 180.000 Einwohner, in ihrem Einzugsgebiet leben etwa 400.000 Menschen. 60 Prozent davon sind deutscher Herkunft. 21 Prozent der gesamten amerikanischen Bevölkerung leben im Umkreis von etwa 500 Kilometern von Fort Wayne. So bekannte Städte wie Chicago (250 km Entfernung), Detroit (250 km), Indianopolis (190 km) und Cincinatti (250 km) befinden sich in der Nähe. Einer der größten Vorteile der Stadt ist ihre ideale Lage im Herzen der nordöstlichen Zentralstaaten. Im Nordosten des Bundesstaates Indiana, 241 Meter über dem Meeresspiegel, erstreckt sich der Ort über eine Fläche von 145 Quadratkilometern. Fort Wayne verfügt über zahlreiche kulturelle Einrichtungen. Die Fine Arts Foundation umfasst das Theatre for Performing Arts, das Philharmonic Orchestra, das Festival Music Theatre, das Civic Theatre, die Fort Wayne Ballett Company, die Community Concert Series und die Art School. Das Museum of the Art School und die Historical Society genießen einen überregionalen Ruf. Abonnenten unterstützen das Three Rivers Playhouse, die Light Opera Festival Organisation, das Arena Theatre und die Fort Wayne Philharmony.


Das naturgeschichtlich orientierte Diehm Museum ist nicht weit davon entfernt. Sein "Old Fort Wayne Settlement" ermöglicht einen Besuch im Fort Wayne des Jahres 1816. ln der Stadtmitte liegt das Embassy Theatre, das 1928 erbaut und später originaltreu restauriert wurde. Das Gebäude ist im "National Register of Historical Buildings" aufgeführt und dient gastierenden Künstlern und Braadway-Shows als Aufführungsort. Ebenfalls in der Innenstadt befinden sich das Performing Arts Center, das Historical Museum, das Lincoln Museum & Library und die Allen County Bücherei.

Den Fort Wayner Parkanlagen wurden mehrere nationale Auszeichnungen verliehen. Sie erstrecken sich über eine Gesamtfläche von 76.000 Hektar und bestehen aus 78 öffentlichen Anlagen und Kinderspielplätzen. Sie umfassen 45 Tennisplätze, drei Golfplätze, 27 Pavillons, 31 Softballplätze, 15 Basketballplätze, vier Schwimmbäder, zwei Bogenschützenstände, ein Miniaturflugplatz für Modellflugzeuge, 20 beaufsichtigte Plätze für Sommeraktivitäten und drei Eislaufbahnen. Der Streichelzoo für Kinder und das African Veldt befinden sich im Franke Park, in der Nähe des Foelinger Outdoor Theatre. Das Memorial Coliseum ist der Heimspielplatz des professionellen Eishockeyteams "Komets". Es hat 10.000 Sitzplätze und dient als Mehrzweckhalle. Das untere Geschoss verfügt über eine 4.645 Quadratmeter große Ausstellungsfläche, im oberen Geschoss befindet sich zusätzlich eine Ausstellungsfläche von 2.323 Quadratmetern. Die Stadt ist das Eingangstor zu dem berühmten Seegebiet im Norden von Indiana. Im Umkreises von 80 Kilometern befinden sich etwa 300 Seen in unterschiedlichen Größen von einigen bis zu 152.000 Hektar Größe. Fort Wayne wird als die Stadt der Kirchen bezeichnet. Im Stadtgebiet befinden sich 320 sakrale Bauwerke, die allen größeren Bekenntnissen und verschiedenen Glaubensrichtungen dienen. In der Nähe befindet sich eine Siedlung der Amish people.

Landkarte der U.S.A

Nationalflagge der U.S.A

Downloads

↑ nach oben