deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


Interkulturelle Woche 2017

„Vielfalt verbindet“ unter diesem Motto startet am 23. September die interkulturelle Woche in Gera. Dieses Motto zielt auf ein friedliches und tolerantes Zusammenleben ab, trotz unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur, denn darin liegt die Stärke eines erfolgreichen Miteinanders. Im „Dafür sein“ werden Begegnungsräume geschaffen, die nicht gänzlich konfliktfrei ablaufen können und müssen. Wichtig sind der Respekt und die Akzeptanz des Anderen sowie des beidseitigen Zuhörens in einer weltoffenen Stadt Gera.
Das Netzwerk Integration und zahlreiche weitere Akteure haben ein buntes Programm zusammengestellt.
Zwischen 23. September und 10. Oktober 2017 finden verschiedene Aktionen und Projekte statt. Am 23.09.2016 wird die Auftaktveranstaltung des Festes der Kulturen zusammen mit den Feierlichkeiten zum Weltkindertag auf der Veranstaltungsfläche vor dem Kultur- und Kongresszentrum Gera durchgeführt.
Dem Startschuss folgen eine Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen. Das Spektrum reicht von der interkulturellen Eröffnungsfeier über Vorträge und Themenabende bis zu Erzählcafés und Konzerten. Die Veranstaltungen sollen über Kulturen und Religionen informieren und auf die Situation von Migranten und geflüchteten Menschen aufmerksam machen.
Organisiert wird die Interkulturelle Woche von der Migrations- und integrationsbeauftragten der Stadt Gera und dem Netzwerk Integration sowie zahlreiche weitere Partner sind an Veranstaltungen beteiligt.

Downloads

↑ nach oben