deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen

Eröffnung des Lutherweg-Abschnittes Gera mit Wanderpremiere zum Reformationskreuz am 31. Oktober

Die offizielle Eröffnung des Geraer Lutherweg-Abschnittes findet am Sonnabend, 31. Oktober, ab 11 Uhr, statt. Treffpunkt ist die Fläche des ehemaligen Kirchenzeltes im Hofwiesenpark. Der als Wander-, Pilger- und Spazierweg angelegte Lutherweg wird an Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn und Baudezernentin Claudia Baumgartner sowie an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt offiziell übergeben. Als Gast wird der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee, erwartet.


Johanna Trautmann hier an den Wegweisern des Lutherweges am Mohrenplatz. Am Samstag geht es über den Mohrenplatz hinauf in den Stadtwald zum Reformationskreuz. Foto: Stadtverwaltung/Catrin Heinrich Der Weg entstand in Kooperation des Fördervereins Geraer Stadtwaldbrücken mit dem Ökumenischen Kirchbauverein Gera, der OTEGAU und der Stadtverwaltung. An die offizielle Wege-Übergabe schließt sich die Wanderpremiere mit einem kurzen Spaziergang in den Stadtwald zum neu erbauten Reformationskreuz an. Hier gestalten Superintendent Andreas Görbert, Pfarrer Mathias Hock und Pastor Thomas Härtel als Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen eine ökumenische Andacht, begleitet vom Posaunenchor des Kirchenkreises Gera. Bis etwa 15 Uhr ist im Stadtwald für Getränke, Imbiss, Reformationsbrötchen, Kaffee und Kuchen gesorgt. Kinder sind herzlich willkommen zum Basteln mit dem Team des TIZIAN-Projektes der OTEGAU. Mehr Informationen unter www.gera.de/lutherweg.



Veröffentlichung: 30.10.2015