deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche
Links Intern
Kontaktdaten
    Stadtverwaltung Gera
    Standesamt
    Markt 6
    07545 Gera


    Öffnungszeiten
    Dienstag
    09.00 - 18.00 Uhr
    Mittwoch
    09.00 - 13.30 Uhr
    Donnerstag
    09.00 - 17.00 Uhr
    Freitag
    09.00 - 13.30 Uhr

    Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich eine Terminvereinbarung notwendig ist.

    Fon: (0365) 838 2540-2543, 2546 & 2547
    Fax: (0365) 838 2545

Standesamt


Aktuelle Informationen zum DienstleistungsangebotStand 01.06.2021

Eine persönliche Vorsprache im Standesamt ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Sofern Sie einen Termin im Standesamt vereinbart haben, ist das Tragen einer Medizinischen Maske oder FFP2-Maske zwingend notwendig.

Für Fragen sind folgende Standesbeamtinnen telefonisch zu erreichen:

Sachgebiet Geburten

Frau Hofmann 0365/8382541 Frau Rüdiger 0365/8382542

Sachgebiet Eheschließungen

Frau Schmitt 0365/8382543 Frau Marschall (mit Auslandsbeteiligung) 0365/8382540

Urkundenstelle

Frau Krischker 0365/8382546

Personenstandsurkunden und Registerauszüge

Personenstandsurkunden können per E-Mail (standesamt@gera.de), per FAX (0365 8382545) oder per Brief (Standesamt Gera, Kornmarkt 12, 07545 Gera) angefordert werden. Wir empfehlen die Anforderung per E-Mail. Entsprechende Antragsformulare finden Sie unter Downloads.

Auszug § 62 Abs. 1 PStG
Personenstandsurkunden sind auf Antrag den Personen zu erteilen, auf die sich der Registereintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, Lebenspartnern, Vorfahren und Abkömmlingen. Andere Personen haben ein Recht auf Erteilung von Personenstandsurkunden, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen; beim Geburtenregister oder Sterberegister reicht die Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses aus, wenn der Antrag von einem Geschwister des Kindes oder des Verstorbenen gestellt wird. Antragsbefugt sind über 16 Jahre alte Personen.


Aufgrund der aktuellen Situation ist die Abholung von Personenstandsurkunden nur in Ausnahmefällen und ausschließlich mit Terminvereinbarung möglich.

Wir empfehlen die Zahlung der Gebühr per Nachnahme. Nur so ist eine Sendungsverfolgung möglich. Sie bezahlen erst wenn Sie die Urkunde(n) erhalten. Die Zahlung erfolgt direkt beim Postboten oder in der Postfiliale. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir vor Zahlung der Gebühr sicherstellen, dass der beantragte Personenstandsfall auch in Gera beurkundet wurde. Somit bleibt Ihnen ein langwieriges Rücküberweisungsprozedere erspart.

Informationen für Brautpaare

Geplante Eheschließungen werden von uns bis auf Weiteres durchgeführt. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass der Teilnehmerkreis an der Trauung auf 20 Personen beschränkt ist.
Ein größerer Teilnehmerkreis (max. 30 Personen) ist bei Eheschließungen im Festsaal im Rathaus möglich. Wir weisen allerdings darauf hin, dass standesamtliche Trauungen im Festsaal im Rathaus nur samstags durchgeführt werden können und mit Zusatzkosten verbunden sind.


Das Standesamt auf dem Geraer Markt Das Standesamt auf dem Geraer Markt (Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Das Geraer Standesamt


Anmeldung zur Eheschließung

Seit 1998 gibt es den Begriff des „Aufgebotes" nicht mehr. Heute heißt es „Anmeldung zur Eheschließung". Das Standesamt hat weiterhin die im Personenstandsrecht verbindlich vorgeschriebene Aufgabe, die sogenannte Ehefähigkeit zu prüfen und etwaige Ehehindernisse zu ermitteln.

Zuständigkeit
Für die Anmeldung der Eheschließung ist das Standesamt zuständig, in dessen Standesamtbezirk einer der Verlobten mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist. Bei unterschiedlichen Wohnsitzen haben die Verlobten also eine Wahlmöglichkeit. Ist einer der Wohnsitze auch der gewünschte Eheschließungsort, bietet es sich an, die Eheschließung auch dort anzumelden.
Wenn Sie in Gera heiraten wollen, ohne hier zu wohnen, informieren Sie Ihr „Anmeldestandesamt" und auch uns rechtzeitig; das „Anmeldestandesamt“ wird dann die Anmeldeunterlagen an uns weiterleiten.

Anmeldetermin
Die Anmeldung zur Eheschließung kann frühestens 6 Monate vor dem beabsichtigten Termin der standesamtlichen Trauung erfolgen. Eine unverbindliche telefonische Reservierung des gewünschten Termins ist bereits ab Anfang Oktober unter der 0365 8382543 für das Folgejahr möglich.

Unterlagen
Die beizubringenden Unterlagen variieren von Paar zu Paar. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig, was in Ihrem Fall notwendig ist.
Bei Auslandsbeteiligung ist immer die persönliche Vorsprache erforderlich. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin (0365 8382540).