deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen

FamilienProfis für Thüringen



Neuer Onlinewegweiser für Familien veröffentlicht

Familien in Gera und Thüringen steht ab sofort ein neuer Angebotswegweiser im Internet zur Verfügung. Im Webportal „FamilienProfis – für werdende und junge Familien in Thüringen“ können werdende Eltern und junge Familien mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr lokale Angebote suchen und finden. Mit dem Onlinewegweiser FamilienProfis setzen wir ein Zeichen für mehr Familienfreundlichkeit und verbinden die Hoffnung, dass sich noch viele weitere Anbieter bei der Netzwerkkoordinatorin, Susanne Pohl, unter der E-Mail-Adresse pohl.susanne@gera.de mit ihren Angeboten melden, umso die Angebotslandschaft sukzessive für unsere (werdenden) Eltern und jungen Familien erweitern zu können.

Lokale Angebote in einem Paket gebündelt

Das Internet ist für viele junge Familien eine wichtige Informationsquelle. Doch oft haben Eltern nicht genügend Zeit, um sich ausführlich über alle Angebote in der Region zu informieren. Deshalb haben sich zehn Kommunen in Thüringen dazu entschlossen, ihre lokalen Angebote in einem Portal zu bündeln. Durch eine differenzierte Suchfunktion und übersichtliche Darstellung soll das Portal www.familienprofis-thueringen.de Eltern dabei helfen, das passende Angebot zu finden und somit die Organisation des Familienalltags zu erleichtern.

Der Onlinewegweiser wurde von den Gebietskörperschaften Landkreis Altenburger Land, Landkreis Eichsfeld, Stadt Erfurt, Stadt Gera, Landkreis Greiz, Stadt Jena, Landkreis Kyffhäuserkreis, Landkreis Saale-Orla-Kreis, Landkreis Sömmerda und Landkreis Wartburgkreis in Kooperation mit der Gesellschaft für Beratung sozialer Innovation und Informationstechnologie (GEBIT Münster) entwickelt und umgesetzt. Innerhalb des Projektzeitraums von einem Jahr haben die Beteiligten dabei Inhalte, optische Gestaltung und technische Realisierung des Onlineangebotes gemeinsam erarbeitet.

"Pionierarbeit bei der Vernetzung Früher Hilfen in Thüringen"

Dr. Friedrich-Wilhelm Meyer, Geschäftsführer der GEBIT in Münster, schätzt das Engagement der Kommunen: „Die zehn Kommunen leisten Pionierarbeit bei der Vernetzung Früher Hilfen in Thüringen. Sie bieten Familien einen ganz besonderen Service und erbringen damit einen wichtigen Beitrag zu Familienfreundlichkeit und Transparenz“.

Mit Hilfe verschiedener Suchmöglichkeiten wird der Angebotsbestand den jeweiligen Bedürfnissen entsprechend gefiltert. So ist es zum Beispiel möglich, ausschließlich für eine bestimmte Altersgruppe Angebote zu finden oder Angebote in direkter Wohnortnähe zu suchen. Familien, die zunächst etwas stöbern möchten, können sich anhand von Auswahllisten inspirieren lassen. Neue Angebote kommen stetig hinzu. Eingestellt werden sie von den Anbietern selbst, dies gewährleistet, dass die angegebenen Informationen stets korrekt und vollständig sind. Da Angebote, die bereits abgelaufen sind, automatisch herausgefiltert werden, sind die Informationen auf der Homepage www.familienprofis-thueringen.de jederzeit tagesaktuell.









Zum Hintergrund

Seit 2012 sind die Länder durch das Bundeskinderschutzgesetz (BKiSchG) zur Information von Eltern sowie werdenden Müttern und Vätern über Angebote zur Beratung und Hilfe in den Bereichen Schwangerschaft, Geburt und Entwicklung des Kindes in den ersten Lebensjahren verpflichtet. Mit der Einführung eines Onlinewegweisers Frühe Hilfen kommen die am Projekt beteiligten Gebietskörperschaften diesem Auftrag nach.

Wer selbst Angebote für Familien mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr vorhält (Kurs-, Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote) und Interesse daran hat, seine Angebote in das Familienportal einzustellen, wendet sich bitte an:

Koordinierungsstelle Frühe Hilfen
Susanne Pohl
Stadtverwaltung Gera
Fachdienst Kinder- und Jugendhilfe
Gagarinstr. 99-101
07545 Gera
Tel.: 0365 / 838 3471
Mail: pohl.susanne@gera.de