deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


Gera-Information ein Jahr im neuen Domizil am Markt 1a

Vor einem Jahr öffnete die Stadtinformation im Historischen Burgkeller erstmals die Türen für Geraer und Gäste

Ein Jahr hat die Gera-Information im Juni ihren Sitz am Markt 1a. Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn gratulierte der Geschäftsführerin der Gera Kultur GmbH Katja Paunack und dem Team der Gera-Information dazu. „Die Entwicklung in der Gera-Information freut mich“, so Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn. „Der rege Betrieb im Service zeigt, dass der neue Standort Burgkeller wirklich gut angenommen wird.“


Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn (links) beglückwünscht stellvertretend für das ganze Team der Gera-Information Katja Paunack, Geschäftsführerin der Gera Kultur GmbH, zur erfolgreichen einjährigen Tätigkeit im Domizil am Markt 1a. Foto: Stadtverwaltung/ Helga Walther Nach einer kurzen und turbulenten Vorbereitungszeit war es am 15. Juni des vorigen Jahres soweit: Die neue Gera-Information öffnete ihre Pforten für die Geraer. Seitdem beraten die Mitarbeiter Touristen und Neugierige zu den Freizeitmöglichkeiten in der Stadt Gera und der Region. Viele Geraer holen sich gern die kostenlosen Veranstaltungstipps, Flyer und Broschüren aus dem Saaleland, dem Leipziger Seenland oder der Stadt Altenburg, um ihre Freizeit zu gestalten. Was nicht vorhanden oder vergriffen ist, wird auf Wunsch umgehend nachbestellt.

Nach und nach gewann der Burgkeller mit seinem Maskottchen, einem Löwen aus der 777-Jahre-Aktion, mit Blumenkübeln, Fahrradständer und Bank ein freundliches und einladendes Äußeres als Willkommensgruß für Touristen. Die Mitarbeiter schufen in ihrem kleinen Domizil im Burgkeller eine Menge. Das Handelssortiment wurde erweitert. Neueste Renner sind die beliebten Blauen Schafe und die aktuellsten Gera-Publikationen. In diesem Jahr wird es auch die beliebten Adventskalender mit den Motiven des Märchenmarktes wieder geben. Im Herbst kam ein schlagkräftiger Ticketservice hinzu, bei dem Eintrittskarten, angefangen von Musicals in Hamburg über Tickets für den Hofwiesenpark, Theater und KuK bis hin zum mdr-Musiksommer, erhältlich sind. Die Mitarbeiter verkaufen die Tickets nicht nur, sondern sie beraten auch gern zum facettenreichen Geraer und regionalen Veranstaltungsangebot. Der Gera-Informations-Gutschein als Geschenk für Angehörige oder Firmenkunden hat sich dabei besonders bewährt. Auch für Fahrkarten für den Postbus und den FlixBus können diese gern genutzt werden.

Darüber hinaus veranstaltet die Gera-Information selbst öffentliche Stadtrundgänge zu den verschiedensten Themen. Ab Juli folgt dem wöchentlichen regulären Stadtrundgang am Sonnabendnachmittag ein weiteres öffentliches Angebot ohne Voranmeldung. Dann wird es auch an jedem Montag, 14 Uhr, einen einstündigen öffentlichen Stadtrundgang geben, der an der Gera-Information startet. Die Rundgänge vom Bierbrauer über das Programm „Hofwiesen mal anders“ bis hin zur Nachtwächter- und Villentour können von Gruppen zum Beispiel zu Firmen- und Familienjubiläen, auch zu speziellen Terminen, gebucht werden. Und Betrieb herrscht nicht nur im historischen Burgkeller. Der Rathausturm, der zu den Öffnungszeiten montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 15 Uhr mit bewirtschaftet wird, zählte seit dem Start der Information schon fast 7.000 Besucher.





Veröffentlichung: 23.06.2016