deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan

"nebenan angekommen"– Stadtverwaltung Gera, Dezernat Soziales, Ehrenamtszentrale ist Kooperationspartner des thüringenweiten Netzwerkes zur Stärkung der Willkommenskultur

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Projekt "nebenan angekommen"

Auch in diesem Jahr wieder Beantragung finanzieller Unterstützung möglich.

Auch in diesem Jahr haben die insgesamt acht Kooperationspartner bestehend aus VertreterInnen Thüringer Landratsämter, Stadtverwaltungen und privaten sozialen Institutionen sich für die Zusammenarbeit im Projekt „nebenan angekommen“ ausgesprochen. Darunter auch die Ehrenamtszentrale der Stadt die gemeinsam mit den ProjektpartnerInnen für die interkulturelle Öffnung der Engagementstrukturen im Bundesland wirken wird. Regionale Akteursnetzwerke sollen von den Kooperationspartnern u.a. durch Synergieeffekte und bedarfsgerechte Qualifikationen gestärkt werden. Zudem reichen die Kooperationspartner Mittel des Engagementfonds „nebenan angekommen“ an Projekte für, mit und von Geflüchteten aus. Engagierte Nachbarschaften können sich hier auf bis zu 1.000,- Euro für ihre Aktivitäten bewerben. Im Fokus: Die Einbindung und Selbstermächtigung unserer neuen NachbarInnen in ehrenamtliche Strukturen. Gefördert wird der Engagementfonds durch das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie sowie das Thüringer Ministerium für Migration, Verbraucherschutz und Justiz.

Anträge sind in der Ehrenamtszentrale, Kornmarkt 7, Gera sowie als Download unter www.gera.de – Downloads der Ehrenamtszentrale – erhältlich. Diese können bis zum 15. September 2018 eingereicht werden. Bitte beachten Sie, dass gleichzeitig mit dem Antrag die Einwilligungserklärung nach Art. 13 DS-GVO einzureichen ist.


Downloads

↑ nach oben