deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Kontrast: normaler Kontrast hoher Kontrast | Stadtplan Stadtplan anzeigen

Bibliothek am Puschkinplatz vom 9. bis 28. Januar 2017 geschlossen

Umstellung auf RFID macht Schließung notwendig. Ausgeliehene Medien automatisch verlängert. Keine Mahngebühren für diese Zeit. Wiedereröffnung am 30. Januar 2017


Im Januar 2017 erfolgt in der Geraer Bibliothek die Umstellung auf RFID, einer Technologie, die in zahlreichen Bibliotheken bereits zur Anwendung kommt. Der Vorteil: Mittels RFID (Radio Frequency Identification) können Bücher, Zeitschriften, Noten, CDs, Filme etc. gleichzeitig gesichert, ausgeliehen und rückgebucht werden. Effizienteres Arbeiten, kürzere Wartezeiten für Bibliotheksnutzer und mehr Diskretion sind weitere Vorzüge des neuen Systems.

Die Installation der Sicherungstechnik, der Umbau der Ausleihtheke sowie der Einbau von Selbstverbuchungs- und Rückgabeautomaten sind mit erheblichen baulichen Veränderungen im Eingangsfoyer verbunden, so dass eine Schließung der Bibliothek am Puschkinplatz vom 9. bis 28. Januar 2017 notwendig ist.

Zu diesem Zeitpunkt ausgeliehene Medien werden selbstverständlich automatisch verlängert, Verzugs- und Mahngebühren fallen für diesen Zeitraum nicht an. Die Stadtteilbibliothek Lusan kann auch in dieser Zeit genutzt werden.

Am Montag, dem 30. Januar 2017, 14 Uhr, eröffnet die Bibliothek am Puschkinplatz dann mit neuer Technik.

Mehr Informationen zur Bibliothek unter: www.biblio-gera.de

Veröffentlichung: 19.12.2016