deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Kontrast: normaler Kontrast hoher Kontrast | Stadtplan Stadtplan anzeigen
Suche


Geraer Straßenbahn wird 125 Jahre alt

B>Rundfahrten mit den historischen Straßenbahnen auf der Linie 3 und Tarifaktion – Angebot zum Ausprobieren

Seit 125 Jahren elektrisch durch Gera: Seit dem 22. Februar 1892 rollen die elektrischen Straßenbahnen durch Gera. Damals war Gera die zweite Stadt Deutschlands, welche dieses moderne und umweltfreundliche Verkehrsmittel einführte. Am Geburtstag lädt die GVB Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH zu Rundfahrten mit zwei historischen Bahnen auf der Linie 3 ein. Zwischen Heinrichstraße und Lusan/Zeulsdorf fährt der LOWA-Triebwagen 16 mit Beiwagen 248. Die erste Abfahrt ist 10:40 Uhr und danach jede Stunde bis 16:40 Uhr. Der historische Tatra-Triebwagen 320 pendelt zwischen Heinrichstraße und Bieblach-Ost. Seine erste Abfahrt in der Heinrichstraße ist um 10:42 Uhr, danach wieder jede Stunde bis 15:42 Uhr. Gehalten wird an allen Haltestellen und es gelten alle Fahrscheine der VMT-Zone Gera (40). Die Fahrscheine sind im Vorverkauf zu erwerben, in den Fahrzeugen ist kein Verkauf möglich. Der genaue Fahrplan ist unter www.gvbgera.de zu finden.

Darüber hinaus bietet die GVB im Aktionszeitraum vom 22.02.2017 bis 22.03.2017 die Möglichkeit, ein vergünstigtes Abo in den Tarifen Abo-Plus und Abo-Solo für die Tarifzone Gera abzuschließen. Die GVB gewährt für alle Abschlüsse im Aktionszeitraum einen Freimonat und möchte unentschlossenen Kunden die Möglichkeit bieten, das Nahverkehrsangebot in Gera zu testen und den Einstieg in ein Abo zu erleichtern. Alle Informationen zur Abo-Aktion erhalten Sie unter www.gvbgera.de sowie persönlich im Kundenservice der GVB im H35


Veröffentlichung: 10.02.2017