deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche

Nachrichten aus dem Stadtarchiv Gera

Archiv gibt vierteljährlich Informationsbrief heraus


Unter dem Titel „Nachrichten aus dem Stadtarchiv Gera“ informiert das Stadtarchiv vierteljährlich die interessierte Öffentlichkeit über aktuelle Herausforderungen und historische Themen rund um die Arbeit des Stadtarchivs. „Dabei sollen einerseits unter wechselnden Rubriken die Bestände des Stadtarchivs vorgestellt und Einblicke in die Archivarbeit gewährt werden. Anderseits sollen historische Ereignisse und deren Akteure mit ihren Auswirkungen auf die Stadt- und eventuell sogar auf die Landes- und Weltgeschichte in Erinnerung gerufen werden“, formuliert Archivleiterin Christel Gäbler im Vorwort der ersten Ausgabe. Ziel sei es, auf spannende Forschungsthemen aufmerksam zu machen und Impulse zur weiterführenden Beschäftigung mit der Stadtgeschichte zu geben. So widme sich die erste Ausgabe der Frage „Was ist ein Archiv?“, und es werde über „Aberglaube um die Osterzeit im Reußenlande“ berichtet. Weitere Informationen fänden sich in den Rubriken „Fundstücke aus dem Stadtarchiv“ und „Publikationen zur Stadtgeschichte“. Mit der Publikation möchte das Stadtarchiv auf spannende Forschungsthemen verweisen und Impulse zur weiterführenden Beschäftigung mit der Stadtgeschichte geben, erklärte die Archivleiterin.

Der Informationsbrief wird per E-Mail versandt und kann auf der Internetseite www.gera.de/stadtarchiv heruntergeladen werden. Durch eine formlose E-Mail mit dem Betreff „Informationsbrief“ an stadtarchiv@gera.de können die „Nachrichten aus dem Stadtarchiv Gera“ kostenlos abonniert werden.


Veröffentlichung: 06.03.2017