deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen

Wandelweiser-Komponistenensembles erstmals in Gera

Konzert im Rahmen der Ausstellung "Karl-Heinz Adler. Zeitschichten. Werke 1957-2017" am 22. Juni 2017 im Museum für Angewandte Kunst Gera


Anlässlich der Ausstellung von Karl-Heinz Adler trifft sich das Wandelweiser-Komponistenensembles erstmals in Gera und wird am 22. Juni 2017 um 20 Uhr in der Ausstellung im MAK Gera ein Konzert mit neuen Werken der Komponistengruppe aufführen.

Ein Besucher betrachtet sich in der Ausstellung eine großflächige Arbeit aus Acryl auf Hartfaser von Karl-Heinz Adler, die 2000 entstanden ist und keinen Titel trägt. (Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Die durch ihre minimalistische Musik bekannt gewordene Formation internationaler Komponisten wird Werke spielen, die in engem Zusammenhang mit den Bilderwelten Adlers stehen. Ebenso wie die Werke Karl-Heinz Adlers lotet auch die Komponistengruppe Wandelweiser die menschliche Wahrnehmung aus. Auf radikale Weise bewegen sich diese Werke an den stillen Grenzen der Musik. Kunst, so könnte man sagen, wird hier verstanden als Tastvorgang auf der Suche nach dem menschlichen Wesenskern. Oder auch: Abseits von der Hysterie um Hochtechnologisierung, Netz 4.0 und Optimierungslogiken versucht diese Musik einen neuen Raum für Denken und Fühlen zu öffnen. Die sich in Hektik und Betriebsamkeit in unser aller Erfahrung auf seltsam verstörende Weise verknotende Zeit wird in jenen Werken entflochten, sodass neue Wahrnehmungsweisen von Raum und Zeit möglich werden und dabei auch die Werke Adlers in ein neues Licht rücken.

Der Eintritt ist frei.


Veröffentlichung: 19.06.2017