deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera
Suche

Kontaktdaten
    Stadtverwaltung Gera
    Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen
    Kornmarkt 7
    07545 Gera

    Ansprechpartnerin:
    Frau Steffi Hofmann

    Fon: 0365 838-1074
    Fax: 0365 838-1075



    Öffnungszeiten
    Montag bis Donnerstag: 9 bis 17 Uhr
    Freitag: 9 bis 15 Uhr

Selbsthilfegruppen

Aktuelles

Selbsthilfe-Gruppentreffen in der Woche vom 21.11. - 27.11.2022

Montag, 21.11.2022
10:00 - 11:00 Uhr SHG AloA/Trinkwasser

Dienstag, 22.11.2022
13:30 - 17:00 Uhr SHG Stoma

Donnerstag, 24.11.2022
15:30 - 17:00 Uhr SHG Depressionen & Ängste II


Bei Interesse an der Teilnahme bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung unter Tel: 0365/ 838 1074 oder per Mail an KontaktstelleSelbsthilfegruppen@gera.de




Gründung einer Selbsthilfegruppe für Angehörige um Suizid

Die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen der Stadt Gera hat den Wunsch zahlreicher Angehöriger um Suizid am Welttag der Suizidprävention aufgegriffen und den Aufbau einer Selbsthilfegruppe initiiert. Damit soll eine Plattform für Menschen geschaffen werden, die einen nahe stehenden Menschen durch Suizid verloren haben. Am 27. Oktober 2022 um 16:30 Uhr haben Hinterbliebene und Betroffene die Möglichkeit, sich gemeinsam mit den städtischen Mitarbeitenden der Kontaktstelle zu einer möglichen Selbsthilfegruppe auszutauschen. Die Stadt Gera unterstützt den Weg zur Gründung dieser Selbsthilfegruppe für Angehörige um Suizid.

Eine Teilnahme ist ohne vorherige Anmeldung möglich.


Bei Fragen steht Ihnen die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen gern zur Verfügung:
Frau Hofmann
Kornmarkt 7
07545 Gera
Telefon: 0365 838 1074
E-Mail: KontaktstelleSelbsthilfegruppen@gera.de



Café der Selbsthilfe wird 2023 fest ins Programm aufgenommen

Am 07. September 2022 fand in der Ehrenamtszentrale im Rahmen der bundesweiten Woche der Selbsthilfe das Café der Selbsthilfe statt. Dreißig Selbsthilfegruppenleiterinnen und –leiter sowie Interessierte nutzten das Angebot, sich bei einem gemütlichen Zusammensein über die Problematiken der Selbsthilfe auszutauschen, zu diskutieren und sich gegenseitig Rat zu geben. Die Gruppen gingen in der Vorstellung auf ihre speziellen Schwerpunkte der Krankheitsbilder oder Hintergründe ein und schilderten ihre Vorhaben in der Gruppe, sei es gemeinsame Aktivitäten wie z.B. eine Ernährungsberatung oder der Besuch im Botanischen Garten oder der Fachvortrag von einem Spezialisten und vieles mehr.

Durchgängig wurde von den Gruppen die Erreichung von jungen Menschen als problematisch angesehen. Gemeinsam wurde überlegt, welche neuen Wege gegangen werden können, welche Impulse gesetzt werden sollten, um in die Gruppen eine gute Altersmischung zu bekommen.

„Von den Teilnehmenden gab es ausschließlich positives Feedback“, fasst Steffi Hofmann von der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen zusammen. „Dabei gab es auch Anregungen, weitere Plattformen dieser Art im Bereich der Selbsthilfe anzubieten.“ Die Entscheidung wurde sofort getroffen: Die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen in der Ehrenamtszentrale der Stadt Gera wird diese Veranstaltung als feste Reihe in die Jahresplanung aufnehmen und „freut sich auf weitere interessante Gespräche.“




Selbsthilfegruppen im Aufbau

SHG Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Für die Neugründung einer Selbsthilfegruppe zum Thema "Chronisch entzündliche Darmerkrankungen" bitten wir um Anmeldung von Betroffenen telefonisch unter 0365/ 838-1074 oder per E-Mail an KontaktstelleSelbsthilfegruppen@gera.de.

SHG Epilepsie

Die Selbsthilfegruppe Epilepsie ruht zur Zeit. Die Gruppe soll zukünftig wieder aufgebaut werden. Auch hierfür können sich Betroffene telefonisch unter 0365/ 838-1074 oder per E-Mail KontaktstelleSelbsthilfegruppen@gera.de anmelden.




Links Intern