deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan

9. Geraer Ausbildungsbörse am 25. September im KuK Gera


Foto: Archiv Stadtverwaltung/Helga Walther „Übernimm die Regie“ - so lautet auch in diesem Jahr das Motto der 9. Geraer Ausbildungsbörse, die am Samstag, dem 25. September 2021, im Geraer Kultur- und Kongresszentrum stattfindet. Das Ziel der circa 100 teilnehmenden Unternehmen aus Gera und der Region ist es, interessierten Jugendlichen und Eltern die Vielfalt ihrer Ausbildungsberufe näher zu bringen und über ihre dualen Studienangebote zu informieren. Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen, der Handwerkskammer für Ostthüringen und der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera organisiert die Stadt Gera diese Veranstaltung. Eröffnet wird die Messe um 9.15 Uhr vom Oberbürgermeister der Stadt Gera, Julian Vonarb, sowie von Stefan Scholz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Altenburg-Gera.

„Nach der Schulzeit steht die berufliche Laufbahn für unsere Schüler im Mittelpunkt. Die Ausbildungsbörse bietet einen Überblick über die Ausbildungs- und dualen Studienangebote verschiedener regionaler Firmen. Dabei können die Schüler eine Vielzahl an Berufen ganz nah erleben und sich direkt beim Wunscharbeitgeber in der Region bewerben. Ganz gleich ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder Industrie, Gera braucht die jungen, kreativen und engagierten Menschen, die unsere Stadt vorantreiben – in jeder Branche. Ich wünsche den Jugendlichen viel Erfolg dabei, den richtigen Ausbildungsplatz oder ihr gewünschtes duales Studium in Gera zu entdecken“, so Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb.

Das Kultur- und Kongresszentrum wird seine Pforten von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr für alle Ausbildungsinteressierten öffnen, um über Karrieremöglichkeiten bei regionalen Firmen zu informieren. Das Ausstellerverzeichnis finden Schüler und Eltern im Downloadbereich.

Rückfragen zur Ausbildungsbörse beantwortet gern die Abteilung Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Gera, Telefon 0365/838-1211.

Wichtige Hinweise

Laut Hygienekonzept dürfen sich nur maximal 400 Besucher gleichzeitig im Kultur- und Kongresszentrum aufhalten. Es kann also zu Wartezeiten kommen. Der Veranstalter bittet um die Einhaltung der gängigen Hygieneregeln. Zudem muss im Kultur- und Kongresszentrum ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Kontaktnachverfolgung erfolgt über die Anwendung Darfichrein.de (Scannen eines QR-Cordes per Smartphone) oder per Zettel am Eingang.

Es wird um Einhaltung der Vorgaben gebeten.

Veröffentlichung: 22.09.2021