deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


Interkulturelle Woche 2017 vom 23. September bis 10. Oktober in Gera

22 verschiedene Aktionen und Projekte sind zu erleben – Auftakt am 23. September mit „Gera bunt – Fest der Kulturen“ vor dem KuK


Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ startet am Samstag, 23. September, 14 bis 18 Uhr, auf der Veranstaltungsfläche vor dem KuK die Interkulturelle Woche mit der Auftaktveranstaltung „Gera bunt – Fest der Kulturen“ in Gera. Veranstalter sind der Interkulturelle Verein Gera e.V. in Zusammenarbeit mit dem Streetwork Gera e.V. Das Netzwerk Integration und zahlreiche weitere Akteure haben ein buntes Programm organisiert. Zwischen dem 23. September und 10. Oktober finden 22 verschiedene Aktionen und Projekte statt. Das Spektrum der weiteren Veranstaltungen reicht von Vorträgen und Themenabenden bis zum Erzählcafé und Konzerten. Die Veranstaltungen sollen über Kulturen und Religionen informieren und auf die Situation von Migranten und geflüchteten Menschen aufmerksam machen sowie das gegenseitige Verständnis fördern.

Am Sonntag, 24. September, findet 17.30 Uhr unter dem Thema „Geflüchtete erleben die Bundestagswahl“ eine Veranstaltung in der Beethovenstraße 17 mit dem Verein Akzeptanz e.V. statt.

Um die Bahá’i-Religion geht es am Montag, 25. September, 16.30 Uhr bis 18 Uhr, zu einer Gesprächsrunde in der Volkshochschule, Talstraße 3. Um 18 Uhr stellt sich in der Gagarinstraße 26 ein internationales Kochprojekt vor.

Das Thema Tag der Begegnung - Kita und Migration: vielfältige Wege der Zusammenarbeit mit den Eltern findet am Dienstag, 26. September, 9 bis 16.30 Uhr, in der Straße des Friedens 1, statt. In der Volkshochschule, Talstraße 3, ist an diesem Tag von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, der Vortrag „Dafür sein – unbegleitete Minderjährige in Gera“ statt. Der Vortrag gibt Einblicke in kinderspezifische Fluchtgründe und in die Lebenswelt unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Ein Schnellschachturnier für Freizeitspieler startet18 Uhr in der Werner-Petzold-Straße 10 im Interkulturellen Verein.

Am Mittwoch, 27. September, 10 bis 14 Uhr, Heinrichstraße 38, gibt es den Thementag „Miteinander Leben gestalten“ mit einer Ausstellung und Workshopreihe zum Thema „Freiheit“ sowie Sehnsuchtsmusik aus Russland und kulinarische Köstlichkeiten. 16 Uhr findet das Frauencafé in der Beethovenstraße 17 unter dem Motto „Essen verbindet - .Kulinarische Rundreise“ statt. Das Thema „Was treiben die Deutschen in Afrika – Postkoloniale Betrachtungen einer globalisierten Welt“ steht im Mittelpunkt einer Diskussionsrunde am Mittwoch, 27. September, 18 bis 21 Uhr, in der Aula der Staatlichen berufsbildenden Schule Wirtschaft/Verwaltung in der Enzianstraße 18. In der Veranstaltung wird u.a. über Wege und Möglichkeiten diskutiert, wie Globalisierung gerecht und nachhaltig gestaltet werden kann. Telefonische Anmeldungen unter 0365 / 711 90 82. Um die Situation am Horn von Afrika geht es 17.30 Uhr im Saal der Kirchlichen Gemeinde in der Talstraße 30.

Ein Vormittag mit landestypischen Spezialitäten und einem Kulturprogramm unter dem Titel „Aus Fremden werden Nachbarn“ findet am Donnerstag, 28. September, 10 bis 12 Uhr, in der Schwarzburgstraße 6, Stadtteilbüro Bieblach, statt. Ebenfalls am Donnerstag, 28. September, 12 bis 13.30 Uhr, steht ein internationales Mittagessen mit Möglichkeiten der Begegnung im G26, Gagarinstraße 26, Cafè Global, in der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde statt.

Der Tag der offenen Moschee ist am Freitag 29. September, 13.30 Uhr, am Sachsenplatz 9. Ein Kurdisch-Syrischer Abend mit Livemusik in kurdischer und arabischer Sprache und Informationen zur Volksgruppe der Kurden steht am Freitag, 29. September, 17 bis 19 Uhr, auf dem Programm. Um das, was wir vom Islam wissen sollten, geht es von 18 bis 19.30 Uhr in der Aula der berufsbildenden Schule Wirtschaft/Verwaltung in der Enzianstraße18.

Der Tag des Flüchtlings am Samstag, 30. September, 16 Uhr, wird mit einem Herbstfest in der Beethovenstraße 17 begonnen. Das Ashura-Fest, Fasten- und Rettungstag des Propheten Moses ist am Samstag, 30. September, 18 Uhr, in der Beethovenstraße 17 angesagt. 19 Uhr, am Samstag 30. September, heißt es in der Weidenstraße 8 im Evangelischen Gemeindezentrum St. Ursula „Vier Wege nach hier“.

Auch ein Kinderfest zum vietnamesischen Mondfest ist für Sonntag, 1. Oktober, 14 bis 16 Uhr, im Evangelischen Jugendhaus Shalom geplant. Anmeldungen telefonisch unter 0365 / 711 90 82. Am Sonntag, 1. Oktober, 15.30 Uhr, gibt es im Saal der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Gera in der Gagarinstraße 26 gemeinsam mit dem Interkulturellen Verein e.V. ein Konzert.

Im Erzählcafé am Dienstag, 10. Oktober, 19 Uhr, im G26 in der Gagarinstraße 26, Café Global, berichten Flüchtlinge über ihre Liebe zur Heimat.

Organisiert wird die Interkulturelle Woche von der Migrations- und integrationsbeauftragten der Stadt Gera und dem Netzwerk Integration sowie zahlreichen weiteren Partnern.

Programm

Samstag, 23.09.2017, 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
Gera bunt – Fest der Kulturen
Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Woche und Kinderfest zum Weltkindertag
Wo: Veranstaltungsfläche vor dem Kultur- und Kongresszentrum Gera
Veranstalter: Interkultureller Verein Gera e.V. in Zusammenarbeit mit dem Streetwork Gera e.V.

Sonntag, 24.09.2017, 17.30 Uhr
Wahl-Party – Geflüchtete erleben die Bundestagswahl inkl. Berichte, Austausch und kleine Häppchen
Wo: Beethovenstraße 17
Veranstalter: Akzeptanz! e.V.

Montag, 25.09.2017, 16.30 – 18.00 Uhr
Die Bahá’í-Religion: Grundlagen, Ziele, Visionen
Die Bahá'í-Religion ist eine weltweit verbreitete unabhängige Religion, die im 19. Jahrhundert in Persien entstand. Auch in Thüringen gibt es einige kleinere Gemeinden.
Wo: Volkshochschule, Talstraße 3
Veranstalter: Frau Hiltrud Oehlkers, Mitbegründerin des „Forum Interreligiöse Begegnung Gera“ in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Gera

Montag, 25.09.2017, 18.00 Uhr
Kulinarische Vielfalt aus vier Ländern – ein internationales Kochprojekt stellt sich vor
Wo: Café Global, Gagarinstraße 26
Veranstalter: Freundeskreis für Flüchtlinge e.V. und ZABiFFF

Dienstag, 26.09.2017, 09.00 Uhr – 16.30 Uhr
Tag der Begegnung – Kita + Migration: vielfältige Wege in der Zusammenarbeit mit Eltern
Anmeldung unter Fax: 0365 – 214 78 54|E-Mail: daniela.bremmel@verdi-bw-thueringen.de
Wo: Straße des Friedens 1
Veranstalter: Bildungswerk ver.di Thüringen e.V.

Dienstag, 26.09.2017, 14.30 – 16.00 Uhr
Vortrag – Dafür sein – unbegleitete Minderjährige in Gera
Der Vortrag gibt Einblicke in kinderspezifische Fluchtgründe und in die Lebenswelt unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Gera
Wo: Volkshochschule, Talstraße 3
Veranstalter: Migrations- und Integrationsbeauftragte Stadtverwaltung Gera

Dienstag, 26.09.2017, 18.00 Uhr
Schnellschachturnier für Freizeitspieler um den „Pokal des Interkulturellen Vereins Gera e.V.“
Anmeldung ab 17.00 Uhr
Wo: Werner-Petzold-Straße 10, interkultureller Verein
Veranstalter: Interkultureller Verein Gera e.V., Förderverein Schach Gera

Mittwoch, 27.09.2017, 10.00 - 14.00 Uhr
Thementag: Miteinander Leben gestalten
Die Veranstaltung besteht aus einer Ausstellung und Workshopreihe zum Thema „Freiheit“ sowie Sehnsuchtsmusik aus Russland und kulinarischen Köstlichkeiten.
Wo: Frauenkommunikationszentrum Gera, Heinrichstraße 38
Veranstalter: Demokratischer Frauenbund Landesverband Thüringen e.V.

Mittwoch, 27.09.2017, 16.00 Uhr
Frauen-Café: Essen verbindet – Kulinarische Rundreise
Anmeldung erwünscht über info@akzeptanz-gera.de
Wo: Beethovenstraße 17
Veranstalter: Akzeptanz! e.V.

Mittwoch, 27.09.2017, 17.30 Uhr
Situation am Horn von Afrika: Politische, menschenrechtliche, kulturelle und wirtschaftliche Rahmenbedingungen in Somalia und Eritrea
Fachreferat, Musik und Gespräche
Wo: Talstraße 30, Saal der Kirchgemeinde
Veranstalter: Diakonie Ostthüringen

Mittwoch, 27.09.2017, 18.00 – 21.00 Uhr
Was treiben wir Deutschen in Afrika – Postkoloniale Betrachtungen einer globalisierten Welt
In der Veranstaltung wird ein Blick auf globale Machtverhältnisse und Abhängigkeiten geworfen und gemeinsam mit den Teilnehmenden über Wege und Möglichkeiten diskutiert, wie Globalisierung gerecht und nachhaltig gestaltet werden kann.
Anmeldung erwünscht über 0365 – 7119082
Wo: Enzianstraße 18, Aula der Staatlichen berufsbildenden Schule Wirtschaft/ Verwaltung
Veranstalter: Interkultureller Verein Gera e.V., Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V. in Kooperation mit Ebasa e.V., Hope Theater Nairobi und Eine Welt Netz NRW

Donnerstag, 28.09.2017, 10.00 – 12.00 Uhr
Veranstaltung: Aus Fremden werden Nachbarn
Veranstaltung mit landestypischen Spezialitäten und kleinem Kulturprogramm
Wo: Schwarzburgstraße 6, Stadtteilbüro Bieblach
Veranstalter: Deutscher Familienverband, LV Thüringen sowie Stadtteilbüro Bieblach der GWB „Elstertal“

Donnerstag, 28.09.2017, 12.00 – 13.30 Uhr
Internationales Mittagessen mit Möglichkeit der Begegnung
Wo: G26, Gagarinstraße 26, Café Global
Veranstalter: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Freitag, 29.09.2017, 13.30 Uhr
Tag der offenen Moschee
Wo: Sachsenplatz 9
Veranstalter: Moscheeverein Gera e.V.

Freitag, 29.09.2017, 17.00 – 19.00 Uhr
Kurdisch – Syrischer Abend - Livemusik in kurdischer und arabischer Sprache und Informationen zur Volksgruppe der Kurden
Künstler: Herr Abdulrahman Jmo (Aleppo/ Thüringen)
Wo: Karl-Matthes-Straße 23, Haus Christophorus
Veranstalter: Caritasverband für Ostthüringen

Freitag, 29.09.2017, 18.00 – 19.30 Uhr
Allahu akbar. Was wir vom Islam wissen sollten.
Die Veranstaltung bietet Gelegenheit sich über die Vielfalt dieser Religion, ihrer Geschichte und ihren Ausprägungen zu informieren und über Möglichkeiten des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu diskutieren.
Wo: Enzianstraße 18, Aula der Staatlichen berufsbildenden Schule Wirtschaft/ Verwaltung
Veranstalter: Volkshochschule „Aenne Biermann“, Interkultureller Verein Gera e.V.

Samstag, 30.09.2017, 16.00 Uhr
Tag des Flüchtlings - Herbstfest
Wo: Beethovenstraße 17
Veranstalter: Akzeptanz e.V.

Samstag, 30.09.0217, 18.00 Uhr
Ashura-Fest: Fasten- und Rettungstag des Propheten Moses
Gebete sind ab 18.00 Uhr möglich
Wo: Beethovenstraße 17
Veranstalter: Akzeptanz e.V.

Samstag, 30.09.2017, 19.00 Uhr
Vier Wege nach hier – Ein Versuch, den Zahlen der Geflüchteten ein Gesicht zu geben durch eine Vorstellung von authentischen Rechtsfällen in Literaturform
Wo: Weidenstraße 8, Evangelisches Gemeindezentrum St. Ursula
Veranstalter: Caritasverband für Ostthüringen e.V.

Sonntag, 01.10.0217, 14.00 – 16.00 Uhr
Kinderfest zum vietnamesischen Mondfest
Anmeldung unter 0365/ 7119082
Wo: Evangelisches Jugendhaus Shalom
Veranstalter: Vietnamesischer Verein Gera, Interkultureller Verein e.V.

Sonntag, 10.10.2017, 15.30 Uhr
„Unsere schönsten Melodien“ – großes Konzert mit dem Chor „Melodie und Überraschungsgästen
Anmeldung und Karten unter 0365-7119082
Wo: Gagarinstraße 26, Saal der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Gera
Veranstalter: Interkultureller Verein e.V.

Dienstag, 10.10.2017, 19.00 Uhr
Erzählcafé - Flüchtlinge über ihre Liebe zur Heimat
Wo: G26, Gagarinstraße 26, Café Global
Veranstalter: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde



Herausgeber:
Stadtverwaltung Gera, Dezernat Soziales


Veröffentlichung: 20.09.2017