deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


Die Eisbahn kommt

Unser 27. Höhlerfest, das trotz durchwachsenem Wetters rund 50.000 Besucher erlebten, ist gerade mal seit wenigen Tagen Geschichte, da stehen die nächsten Feste bereits vor der Tür. An diesem Sonnabend startet unser traditionelles Herbstvolksfest. 31 Schausteller sind auf dem Hofwiesenparkplatz präsent. Schon von weitem sichtbar, lädt das 38 Meter hohe Riesenrad zum Rummel-Besuch ein. Dank des Feiertages am 31. Oktober ist das Volksfest in diesem Jahr zwei Tage länger.

Anfang November beginnt vorm Kultur- und Kongresszentrum der Aufbau der Eisbahn. Ich weiß, dass sich viele Gersche eine echte Eisbahn gewünscht haben. Am 17. November startet das Vergnügen auf der 20 x 30 Meter großen Eislauffläche. Eine Attraktion für Jung und Alt und ein Anziehungspunkt auf unserem Märchenmarkt, der traditionell am Donnerstag vor dem 1. Advent, in diesem Jahr am 30. November, eröffnet. Unser Märchenmarkt-Weihnachtsmann hat im Sommer natürlich standesgemäß im dicken Wintermantel und mit Rauschebart, auf der Landesgartenschau in Apolda für unseren Weihnachtsmarkt geworben. Weitere Neuerungen zum Märchenmarkt werden noch nicht verraten.

Diese und viele weitere Veranstaltungen wären nicht möglich ohne engagierte Unternehmer, Vereine, Sponsoren und Helfer. Wie der Höhlerverein zum Höhlerfest, der Volksfestbeirat mit Angelika Kröckel, René Otto und Fritz Krebs zum Herbstvolksfest und ab November die Firma Gastro Winterdorf Gera, die für die Eisbahn sorgt. Ihnen allen gilt mein Dank.

Ihre Viola Hahn


Veröffentlichung: 14.10.2017