deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


Rund um Zitrusfrüchte - Öffentliche Führung in der Sonderausstellung "Exotische Früchte auf einem Wochenmarkt" am 19. November


Zahlreiche Zitrusfrüchte sind auch auf unseren Märkten zu finden (Museum für Naturkunde Gera / Frank Hrouda) Die nächste Führung durch die Ausstellung „Exotische Früchte auf einem Wochenmarkt“ findet am Sonntag, 19. November, 14 Uhr, im Museum für Naturkunde statt. Zu dieser Jahreszeit locken bereits wieder saftige Orangen oder Clementinen zum Kauf. Zu den Zitrusfrüchten gehören aber noch eine große Zahl weiterer Arten oder Kulturhybriden, die vorrangig in der Winterzeit angeboten werden und mit gutem Geschmack, hohen Gehalten an Vitaminen und Mineralstoffen unsere Küche bereichern. Verantwortlich für den typischen Geruch bzw. Geschmack der Zitrusfrüchte sind ätherische Öle, die in Blättern, Blüten und Früchten enthalten sind. Die botanisch zu den Panzerbeeren gehörenden Zitrusfrüchte sind die bedeutendsten Baumfrüchten weltweit. Diesem spannenden Thema soll in der nächsten Sonderführung nachgegangen werden.

Die Ausstellung im Museum für Naturkunde zeigt insgesamt 100 Arten exotischer Früchte aus aller Welt, darunter auch zehn verschiedene Zitrusfrüchte. Bei diesen Exponaten handelt es sich um einzigartige Nachbildungen aus der Präparationswerkstatt des Pfalzmuseums Bad Dürkheim – der Natur zum Verwechseln ähnlich. Zur Verkostung stehen wieder echte Früchte bereit und sind mit allen Sinnen zu erleben. Telefonische Voranmeldung unter 0365 / 520 03.

Veröffentlichung: 13.11.2017