deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


4. Französischer Gourmetmarkt auf dem Geraer Marktplatz

Elf französische Händler präsentieren vom 13. bis 17. Februar Spezialitäten aus ihrem Heimatland


(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Gera erlebt vom 13. bis 17. Februar auf dem Marktplatz den 4. Französischen Gourmetmarkt. „Leben wie Gott in Frankreich“ – unter diesem Motto reisen die französischen Händler an. Fünf Tage in Bleu, Blanc, Rouge sind ein schöner Anlass, um die vielfältigen Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich – und hier insbesondere die kulinarischen - zu pflegen und zu vertiefen. Die Produkte sind vielseitig und kommen direkt aus Frankreich.

(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) „Ich freue mich, dass der nun bereits 4. Gourmetmarkt unser Marktgeschehen weiter bereichert. Wie der Französische Gourmetmarkt werden unser Geraer Märchenmarkt als einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands, die traditionellen Gärtnermarkttage und der Töpfermarkt sehr gut von den Bürgerinnen und Bürgern besucht. Ich wünsche dem Französischen Gourmetmarkt einen guten Verlauf und freue mich auf viele Besucher“, so Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn. Eröffnung sowie der Rundgang der Oberbürgermeisterin und Begrüßung der Händler finden am Dienstag, 13. Februar, ab 10 Uhr, statt.


(Stadtverwaltung/Steffen Weiß) Die Idee zu dem Markt hatte vor vier Jahren Falk Nerger, Mitglied des Geraer Stadtrates. Im Angebot sind in diesem Jahr wieder Käse, Wurst, Schinken, Schmalzfleisch, Brot, Gebäck, Nougat, Flammkuchen, Wein, Öle, Oliven, Konfitüre, Honig, Senf, Aufstriche und Seifen. Elf Händler bieten ihre Waren mit ihrem französischen Charme an. Geöffnet ist der Französische Gourmetmarkt Dienstag bis Freitag von 9 bis19 Uhr, Samstag von 9 bis 17 Uhr. Der Geraer Wochenmarkt ist in das französische Marktereignis eingebunden.

Veröffentlichung: 09.02.2018