deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen | Umfrage Icon: Umfrage
Suche


Tagestour ins Holzland


Schlosskirche in Eisenberg (Steffi Reinhardt) Am Sonnabend, 17. März 2018, unternimmt der Gästeführer Region Gera e.V. eine Fahrt ins Holzland.

Während der Fahrt lernen Sie in Eisenberg ein besonders schönes Juwel kennen. Die barocke Schlosskirche mit ihrer üppigen Innenausstattung, zu der unzählige Decken- und Wandfresken gehören, und der original erhaltenen historischen Donath-Trost-Orgel ist einer der schönsten Kirchenbauten Thüringens. Sie werden staunen.

Auf den Spuren der blau-weißen Keramik werden die Gäste in Bürgel durch eines der ältesten und einzigem Keramikmuseem in Thüringen geführt und erfahren etwas über die 450-jährige Töpfertradition im Ort. Im sanierten und denkmalgeschützten „Alten Schulhaus“ wird gezeigt, wie sich der Einfluss von Henry van de Velde auf die Entwicklung der örtlichen Keramikproduktion auswirkte und seine neuen Impulse den Fabrikanten geholfen haben. Bevor die Tour weiter geht, gibt es Kaffee und Kuchen.

Gegensätze ziehen sich an. Gemäß diesem Sprichwort werden Sie im Anschluss in romantischer Atmosphäre eines traditionellen Bauernhofes den Thüringer Kristallhof Gernewitz kennenlernen. Hier hat man die Möglichkeit, ganzjährig ein Weihnachtsland zu besuchen oder dem Glasbläser und Glasschleifer bei der Arbeit zu beobachten. Die Faszination der Glasveredlung und ihre große Vielfalt werden Sie begeistern. Wie wär’s mit einer bleibenden Erinnerung an diesen Tag? Es gibt hier die Möglichkeit, ein Glas mit eingraviertem Namen anfertigen zu lassen.

Haben wir Ihre Neugier und Interesse geweckt? Dann rufen Sie an und reservieren Sie sich einen Platz im Bus! Abfahrt ist um 12 Uhr am grauen Bahnsteig in der Heinrichstraße. Gegen 18.30 Uhr können sie an gleicher Stelle wieder aussteigen. Gerne nehmen wir bis 13. März Ihre Anmeldung unter der Telefonnummer 0151/41230118 (bitte ab 18 Uhr) entgegen.

Veröffentlichung: 13.02.2018