deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


Treffen Selbsthilfegruppen

Treffen der Selbsthilfegruppe Harnblasentumor am 19. März
Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Harnblasentumor findet am Montag, 19. März, 14 Uhr, in der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen der Ehrenamtszentrale, Kornmarkt 7, statt. Durch persönliche Kontakte sollen eigene Erfahrungen ausgetauscht und wichtige Informationen vermittelt werden. Betroffenen Frauen und Männer sind eingeladen. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0365 / 8 38 30 26


Der Deutsche Schwerhörigenbund informiert am 13. März

Der nächste Beratungstermin des Deutschen Schwerhörigenbundes findet am Dienstag, 13. März, 13 Uhr bis 15 Uhr, in den Räumen der Ehrenamtszentrale am Kornmarkt 7, in Gera statt. Der Deutsche Schwerhörigenbund bietet mit seinem mobilen „Sozialen Dienst für Hörgeschädigte in Thüringen“ einmal im Monat eine kostenlose und unabhängige Beratung in Gera an. Anschließend trifft sich um 15 Uhr die Selbsthilfegruppe Hörgeschädigte in Gera und Umgebung. Sie informiert und berät Betroffene und deren Angehörige zu allen Fragen die im Zusammenhang mit der Hörminderung stehen, gibt Hinweise zu möglichen technischen Hilfsmitteln und unterstützt bei Fragen zur beruflichen Rehabilitation. Dieser mobile „Soziale Dienst für Hörgeschädigte“ bietet aber auch Vorträge und Schulungen an für Einrichtungen, die im medizinischen, pflegerischen und öffentlichen Bereich arbeiten und ausbilden. Ebenfalls werden auch Unternehmen angesprochen, deren Mitarbeiter, direkten Kundenkontakt haben. Dabei soll für den Umgang mit Hörgeschädigten sensibilisiert werden und es wird vermittelt, was man als Normalhörender im Umgang mit Schwerhörigen beachten muss. Weiter Informationen dazu beim DSB, OV Weimar e.V. unter der Telefonnummer: 03643/ 42 21 55 oder per Mail: ov-weimar@t-online.de.



Treffen für Bauchspeicheldrüsenerkrankte am 12. März

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe für „Bauchspeicheldrüsenerkrankte“ findet am Montag, 12. März, 15 Uhr, in der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen der Ehrenamtszentrale der Stadt Gera, Kornmarkt, statt. Sie trifft sich jeden zweiten Montag im Monat. Gespräche zu krankheitsspezifischen Problemen und allgemeine Informationen stehen im Mittelpunkt des Gruppentreffens. Betroffene von Bauchspeicheldrüsenerkrankungen und deren Angehörige sind eingeladen. Auch Krebspatienten sollten den Kontakt nicht scheuen, denn Gespräche mit Gleichbetroffenen sind ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur Krankheitsbewältigung. Weitere Informationen über die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen der Ehrenamtszentrale, Tel. 03 65 / 838 30 26.


Veröffentlichung: 27.02.2018