deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


Unser erstes Studentenwohnheim

Seit einem Jahr ist Gera offiziell Hochschulstadt. Und das steht nicht nur auf den Ortseingangsschildern. Mit der Dualen Hochschule, der früheren Berufsakademie, habe ich vor wenigen Tagen eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die SRH Hochschule für Gesundheit hat seit 2007 die Zahl der Studierenden mehr als verzehnfacht. Und jetzt entsteht in unserer Stadt das erste Studentenwohnheim. Ich freue mich, dass die Bundesregierung dieses Projekt mit über 1,14 Millionen Euro fördert.

In Gera haben wir damit gute Voraussetzungen, um Studenten bezahlbare Wohnbedingungen zu bieten – plus ein attraktives Kultur-, Sport- und Freizeitangebot. Mit der unmittelbaren Nähe zum Südbahnhof wird das neue Studentenwohnheim auch für junge Leute interessant, die in Jena studieren und dort keine Chance auf eine Studentenbude haben, die sie sich auch leisten können. Aus Sicht der Stadt Gera ergeben sich gleich mehrere positive Effekte: Ein über viele Jahre leerstehendes und immer unansehnlicher werdendes Gebäude wird dank privatem Engagements saniert und revitalisiert. Wir bekommen junges Leben in unsere Stadt – und ich gehe davon aus, dass die Studenten auch ihren Erstwohnsitz in Gera haben werden.

Ich freue mich, dass der Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel mit seinen langjährigen Kontakten in die Bundesregierung uns bei diesem Vorhaben unterstützt hat. Das zeigt: Wir haben gute Verbündete, um Gera voranzubringen.

Ihr Viola Hahn


Veröffentlichung: 03.03.2018