deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen

Zirka 590 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in Gera im Einsatz

Briefwahlvorstand Babette Brehme öffnet im Rathaus gemeinsam mit ihrem Team mit einer der ersten Briefwahlurnen mit den Stimmzetteln für die Oberbürgermeisterwahl 2018 der Stadt Gera. Mit dabei Wahlleiter Norbert Gleinig. Insgesamt sind in Gera zirka 590 Wahlhelfer in den 81 Wahllokalen und in den sieben Briefwahlvorständen im Einsatz.

Unmittelbar nach der Schließung der Wahllokale zur Oberbürgermeisterwahl der Stadt Gera am Sonntag, 15. April, können Bürgerinnen und Bürger und die Medien seit 18 Uhr im Rathaus, Raum 200, den aktuellen Stand der Auszählergebnisse auf einer Leinwand verfolgen. In regelmäßigen Abständen werden über Computer und Beamer dort die Zahlen, auch aufgeschlüsselt auf die Stimmbezirke, kontinuierlich aktualisiert. Die Zwischenergebnisse können im Internet auch über die Seite des Thüringer Landesamtes für Statistik verfolgt werden.

Insgesamt sind in Gera zirka 590 Wahlhelfer in den 81 Wahllokalen und in den sieben Briefwahlvorständen im Einsatz.


(Stadtverwaltung Gera/Helga Walther)

Veröffentlichung: 15.04.2018