deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Wie geht’s nun weiter?



14. Juli 2018 - Geraer Wochenmagazin /// Gastkommentar des Oberbürgermeisters

Das sind/waren anstrengende Tage. Am Anfang meiner Zeit als Oberbürgermeister jagt ein Termin den nächsten. Kennlernen möchte ich, vorstellen möchte man sich, beglückwünschen möchte man mich.

Ich bin beeindruckt von dem landesweiten Interesse an meiner Person und der zukünftigen Ausrichtung der Stadt Gera. Einen großen Teil der Mitarbeiter durfte ich schon kennenlernen. Die ersten Besprechungen mit Fraktionen, Fachdienstleitern und auf Landesebene wurden geführt. Und die ersten Zeitfenster für konstruktive Arbeit entstehen. Als Oberbürgermeister möchte ich vornehmlich aktiv an der Weiterentwicklung unserer Stadt arbeiten, dass ich die ersten Wochen aber auch sehr viele repräsentative Aufgaben wahrnehme, war mir bewusst und es ist auch gut so. Durch die Vielzahl an Gesprächen eröffnet sich eine ganze Bandbreite an Wünschen und Bedürfnissen. Manchmal reichen motivierende Worte, manchmal konkrete Vermittlungen. Mein Team arbeitet mir fleißig zu, um die ersten richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Aktuell erarbeiten wir ein Strategiepapier, eine Art Prioritätenliste, mit den wichtigen Bausteinen für die Zukunft unsere Stadt. Ich will nicht alles neu machen. Das, was funktioniert soll gestärkt werden, bereits vorhandene Ideen und Konzepte aufgegriffen und die richtigen Personen miteinander bekannt gemacht werden. Die Not macht erfinderisch, sagt man nicht umsonst, denn es stimmt. Im Wahlkampf wurden mir viele Ideen und Lösungsansätze vorgestellt, diese möchte ich gerne nutzen, um eine echte Bürgerbeteiligung zu erreichen. Für Gera vereint soll für alle Einwohner gelten. Bleiben Sie gespannt.

Herzlich Ihr Julian Vonarb


Veröffentlichung: 14.07.2018