deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Für mehr Ordnung und Sicherheit



15. August 2018 - Geraer Wochenmagazin /// Gastkommentar des Oberbürgermeisters

Im Hofwiesenpark und Küchengarten treffen viele Menschen mit den unterschiedlichsten Interessen, Auffassungen und Verhaltensweisen aufeinander. Obwohl an den Eingängen die Parkordnungen aushängen, sind sie nicht allen Nutzern der beiden Parkanlagen bekannt. Jetzt hat der Parkbetreiber, unsere Gera Kultur GmbH, reagiert und zwei Mitarbeiter für den Parkservice eingestellt. Ihre Aufgabe ist einfach aber wichtig. Sie sorgen für mehr Ordnung und Sicherheit und das möglichst nicht mit erhobenem Zeigefinger. Sie gehen offen auf die Gäste zu, die sich nicht an die bestehenden Regeln halten und suchen das Gespräch. Allein die Präsenz, so die Idee, soll Ansporn sein, gewisse Grundregeln einzuhalten. Viele Experimente belegen, dass eine direkte Ansprache in den meisten Fällen zum Erfolg führt. Einfach ein offenes Auge für die Vorgänge im Park. Es wird natürlich Situationen geben, da werden die Servicemitarbeiter dann auch das Ordnungsamt oder die Polizei einschalten. Deswegen ist es gut zu wissen, dass jemand vor Ort ist und die entsprechenden Schritte einleiten kann. Aber es heißt ja nicht umsonst Servicemitarbeiter. Im hinteren Teil des Parkcafés/Hofwiesenpark steht jetzt eine Ansprechstelle zur Verfügung. Dort ist nicht nur die Telefonnummer zu finden, über die die Parkservicemitarbeiter zu erreichen sind. Ebenso gibt es hier jede Menge Infomaterial über die Freizeitmöglichkeiten in Gera. So können sich gerade Gäste von Außerhalb auch über weitere Möglichkeiten für ihre Freizeitgestaltung informieren und sich auch bei den Servicemitarbeitern im direkten Gespräch Tipps geben lassen, um Gera in guter Erinnerung zu behalten. Übrigens der Parkbetreiber, die Gera Kultur GmbH, ist auch Betreiber der Gera Information und so ergänzt sich das Angebot prima. Vorerst sind die beiden Mitarbeiter freitags und an den Wochenenden in den Parks unterwegs. In der Zeit ist es besonders wichtig, Präsenz zu zeigen und das Sicherheitsgefühl zu stärken.

Herzlichst Ihr Julian Vonarb


Veröffentlichung: 15.08.2018