deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


MUSIK – BILDER – BEGEGNUNGEN

20 Jahre Verein der Orchesterfreunde Gera


Am 9. September 1998 hatten sich Konzertliebhaber aus Gera und Umgebung zusammengefunden, um einen Verein zur Wahrung und Förderung des philharmonischen Konzertlebens zu gründen. Anlass waren Sparpläne für das Theater, insbesondere für das Orchester, das in seiner Größe und damit auch in seiner Leistungsfähigkeit gefährdet war.

Seit 1995, nach der Fusion des Landestheaters Altenburg mit den Bühnen der Stadt Gera zur Altenburg-Gera GmbH, waren immer wieder Bestrebungen im Gange, die Mittel für das Theater zu kürzen, so dass in den Jahren bis 2016 ständig Aktionen notwendig waren, um zu verhindern, dass das einzige Fünf-Sparten-Theater Thüringens auf drei Sparten und das Orchester auf 59 Musikerstellen reduziert würden.

Jedes Mal erhob der Verein der Orchesterfreunde seine Stimme im Verbund mit den Betroffenen, den Theatervereinen, Vertretern politischer Parteien und engagierten Bürgern, um für den Erhalt dieses Ostthüringer Kulturniveaus zu kämpfen.

Das 20-jährige Jubiläum ist nunmehr Anlass für eine Studioausstellung des Vereins im Stadtmuseum Gera. Bis Anfang Januar 2019 werden Fotografien, Musikinstrumente, Plakate, eine Sammlung von Dirigentenstäben und vieles mehr zu besichtigen sein.

Kleine Konzerte und Vorträge ergänzen die Präsentation.

Veröffentlichung: 07.11.2018