deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche


Veranstaltungen während der Weihnachtsferien im Museum für Naturkunde Gera

Während der kommenden Weihnachtsferien bietet das Museum für Naturkunde Gera sechs öffentliche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, aber auch für erwachsene Gäste der Stadt an. Am 24. Dezember bleibt das Museum geschlossen, ist aber während der Weihnachtsfeiertage am 25. und 26. Dezember von 12 bis 17 Uhr geöffnet.


(Der einheimische Braunbrustigel (Erinaceus europaeus) ist ein Winterschläfer. Foto: Frank Hrouda / Museum für Naturkunde Gerad) Am 31. Dezember hat das Museum von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Deshalb wird am 31. Dezember, jeweils 10.30 Uhr und 13.30 Uhr, eine Sonderführung zum Kennenlernen des Schreiberschen Hauses für Ferienkinder samt Familie, aber auch für Silvestergäste der Stadt Gera und der Region angeboten. Jeweils mittwochs um 14 Uhr am 26. Dezember und am 2. Januar findet eine Kinderführung statt. In einer unterhaltsamen Stunde können die Besucher die verschiedenen Ausstellungen im Museum für Naturkunde Gera kennenlernen; vom Mineralienhöhler bis zu den aktuellen Sonderausstellungen und den Lebensräumen Ostthüringens in der Dauerausstellung des Museums. Im Anschluss können Kinder einen Pinguin basteln.

Jeweils donnerstags um 14 Uhr am 27. Dezember und am 3. Januar heißt es „Ruhen, Schlafen, Starren – Das Überwintern der Tiere“. Diese Themenveranstaltung stellt kindgerecht in ca. einer Stunde das Verhalten einheimischer Tiere im Herbst und Winter vor. Vom Vogelzug, über Winterruhe, -schlaf und –starre werden die verschiedenen Strategien des Überwinterns mit zahlreichen Beispielen erklärt. Im Anschluss kann ein Rätsel gelöst werden. Alle Veranstaltungen finden ohne Voranmeldung statt.
BU

Veröffentlichung: 06.12.2018