deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Leben in der Stadt wieder spürbar



20. März 2019 - Geraer Wochenmagazin /// Gastkommentar des Oberbürgermeisters

Am vergangenen Wochenende haben wir mit dem 27. Geraer Autofrühling den Auftakt in die „Open Air“-Saison der Stadt gemacht. Zugegebenermaßen relativ zeitig, denn im März können die Temperaturen gerne auch mal noch sehr niedrig ausfallen. Unserem Autofrühling tut dies aber keinen Abbruch, im Gegenteil. Bereits in den vergangenen Wochen war wieder deutlich mehr Leben auf und in den Straßen unserer Stadt spürbar.

Mehr Leben spüre ich auch direkt seit Jahresanfang in einer deutlichen Zunahme von Gesprächen mit möglichen Investoren, die sich für unsere Stadt interessieren. Die mir gegenüber deutlich spiegeln, dass man weit über die Landesgrenzen inzwischen auch die positiven Botschaften und das nach vorn gerichtete Agieren zu schätzen weiß. Natürlich ist der Weg vom Erstgespräch zur Umsetzung oftmals mehrere Monate oder Jahre lang. Aber ich bin beharrlich und bleibe an den Themen dran. Genauso viel Zeit wie in mögliche externe Investoren widme ich aber auch den bestehenden Unternehmen. Dort gilt es zu eruieren, wie deren Bedarfe sind. Denn ich möchte nicht, dass uns einer verlässt.

Unternehmen, Verbände, unsere Vereine, einfach gesagt wir alle können folglich selbst einen Beitrag dazu leisten. Nutzen wir doch einfach die vielfältigen Angebote, die unsere Stadt zu bieten hat. Sei es die Bibliothek, der Tierpark, die Museen, eine Veranstaltung rund um 100 Jahre Bauhaus, unser Hofwiesenbad oder wie am vergangenen Wochenende: man geht einfach mal zum Geraer Autofrühling.

Ich freue mich auf den Frühling in unserer Stadt.

Herzlichst Ihr Julian Vonarb


Veröffentlichung: 20.03.2019