deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


12. Schülerfreiwilligentag am 6. Juni 2019: Weitere Einsatzstellen gesucht!


Bereits über 300 Schülerinnen und Schüler haben sich für den diesjährigen 12. Schülerfreiwilligentag am 06. Juni 2019 in der Ehrenamtszentrale der Stadt Gera gemeldet.

„Für den Großteil der Teilnehmenden konnten wir bereits Einsatzstellen vermitteln. Ob Vorlesen in Kindergärten, Spazieren gehen in Pflegeheimen, Hilfe im Tierheim, im Tierpark oder bei der Tafel, Nähprojekte, Verschönerungs- und Aufräumarbeiten die Liste der gemeinnützigen Angebote ist vielfältig“, berichtet der Fachdienstleiter Sport und Ehrenamt, René Soboll. „Wir freuen uns riesig über das große Interesse der Schülerinnen und Schüler unserer Stadt“, so Soboll weiter und hofft, dass der eine oder andere vielleicht auch nach dem Freiwilligentag Interesse am Ehrenamt findet.

Auf Grund der großen Resonanz werden deshalb weitere Einsatzstellen gesucht. Um den jungen Leuten ausreichend Stellen anbieten zu können, werden gemeinnützige Einrichtungen, Verbände und Vereine um Angebote für die Schülerinnen und Schüler gebeten.

Anmeldungen und Informationen sind bei der Ehrenamtszentrale der Stadtverwaltung, Kornmarkt 7, 07545 Gera; E-Mail: ehrenamtszentrale@gera.de oder telefonisch unter 0365/ 838 2022 möglich.

Nach Informationen des Fachdienstleisters Sport und Ehrenamt hatten sich in den vergangenen 11 Jahren am Projekt der Thüringer Ehrenamtsstiftung bereits über 33800 Schülerinnen und Schüler in Thüringen an den Schülerfreiwilligentagen beteiligt. Allein 2018 nahmen 4600 Interessierte teil.

„Wir hoffen, dass wir für jeden Interessierten eine entsprechende Stelle zur Verfügung stellen können. Die Stadtverwaltung bedankt sich schon im Vorfeld für die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler und die Bereitstellung der Einsatzstellen“, so René Soboll

Beim Schülerfreiwilligentag engagieren sich Schüler und Schülerinnen freiwillig für mehrere Stunden zwischen 9 und 14 Uhr in einer gemeinnützigen Einrichtung. Den jungen Menschen werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten im sozialen, kulturellen und ökologischen Bereich angeboten und vermittelt.

Ziel ist es, die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in ihrem Lebensumfeld und in Thüringen kennenlernen, soziale Fähigkeiten ausbilden, Lernen Verantwortung zu übernehmen, den Austausch und die Begegnung der Generationen fördern, Ideengewinnung und Erlangung wesentlicher Fähigkeiten - auch für das spätere Berufsleben und Anerkennung erhalten.


Veröffentlichung: 27.03.2019