deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Gold-Minerale in Rudolstadt und Rudolf Hundt in München

Sammlungsobjekte des Museums für Naturkunde Gera in großen Sonderausstellungen anderer Museen

Das Museum für Naturkunde Gera beteiligt sich mit Leihgaben aus den Beständen seiner umfangreichen Sammlungen in diesem Jahr im Rahmen eines gegenseitigen Austauschs wieder an Ausstellungsprojekten anderer musealer Einrichtungen in ganz Deutschland.

Derzeit sind in der Sonderausstellung „Steinreich – Goldschätze der geologischen
Sammlung“ im Thüringer Landesmuseum Heidecksburg bis zum 5. Januar 2020 vier
wertvolle Exemplare von goldhaltigen Mineralien zu sehen. Die zwei Nagyagite und zwei Syl-vanite stammen von klassischen und längst erloschenen Fundstellen in Rumänien und wur-den im späten 18. bzw. im 19. Jahrhundert von bedeutenden Geraer Mineraliensammlern erworben oder getauscht. Die Stücke stammen aus den Sammlungen der Apotheker Karl Friedrich Gotthelf Zabel (1771 - 1847) und Dr. phil. Paul Friedrich Curt Schröder (1836 - 1916) und werden bis heute im Museum für Naturkunde Gera aufbewahrt und verwaltet.

Vom 12. Juli bis zum 13. Oktober 2019 werden hingegen zwei sehr seltene Publikationen des Geraer Heimatforschers Rudolf Hundt (1889 - 1961) in der Sonderausstellung
„Aenne Biermann – Vertrautheit mit den Dingen“ in der Stiftung Ann und Jürgen Wilde in
München gezeigt. Die Stiftung ist seit 2010 dauerhaft den Bayerischen
Staatsgemäldesammlungen angegliedert. Die 1927/1928 in Berlin veröffentlichten
Publikationen von Rudolf Hundt sind deshalb im Rahmen dieser Ausstellung von
besonderem Interesse, weil darin sehr frühe Fotografien Anne Biermanns (1898 - 1933)
veröffentlicht wurden, die diese für Hundt von Fossilien und Gesteinen anfertigte. Durch das
Vorhandensein eines Teils des Nachlasses von Hundt im Museum für Naturkunde Gera ist das Museum immer wieder Anlaufstelle für Anfragen und Recherchen aus der ganzen Welt.


Veröffentlichung: 15.05.2019