deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


BUGA Förderverein feiert 20jähriges Jubiläum


Vereins-Fortbestand nach Bundesgartenschau 2007 einmalig in Deutschland

Im vollen Rathaussaal wurde am 24.September 2019 der 20. Geburtstag des Vereins zur Nachhaltigen Förderung der Idee der Bundesgartenschau Gera-Ronneburg 2007 e.V. zelebriert. Vorsitzender Tobias Friedrich begrüßte unter anderem Frau Dr. Viola Hahn, Dieter Althaus, Dr. Norbert Vornehm und Ralf Rauch als Ehrengäste. Eine Vielzahl von Wegbegleitern gratulierte zu zwanzig erfolgreichen Jahren, in deren Fokus die Bundesgartenschau 2007 stand.

„Wir sind einzigartig in Deutschland. Kein anderer BUGA Förderverein konnte nach der jeweiligen Bundesgartenschau seinen Fortbestand sichern. Uns gibt es jetzt schon zwölf weitere Jahre“, betonte Tobias Friedrich, Vorsitzender des Vereins.

Auch nach der Bundesgartenschau begleitet der Verein aktiv eine Vielzahl von Projekten in Gera und Umgebung. Aktuell unterstützt er unter anderem die Sanierung des Färberbrunnens auf dem Kornmarkt im Rahmen der Initiative „Platz machen!“. Er war seit Jahren nicht mehr funktionstüchtig. Nun floss gestern das erste Mal wieder Wasser durch den Brunnen. „Der BUGA Förderverein trug und trägt maßgeblich zur Identitätsgestaltung der Stadt Gera bei.“, lobte Oberbürgermeister Vonarb. „Die Arbeit des Fördervereins ist in vielen Ecken der Stadt spürbar und erlebbar. Dafür mein größter Dank an alle Beteiligten.“

Mittlerweile zählt der Verein über 100 Mitglieder aus dem privaten Bereich bis in die Öffentlichkeit hinein. Oberbürgermeister a.D. Ralf Rauch erhielt am Abend die Ehrenmitgliedschaft und versprach sein zukünftiges weiteres Engagement für den Verein und die Stadt Gera.

Veröffentlichung: 26.09.2019