deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche

Links Intern

Schließung Geraer Museen und städtischer Einrichtungen


Eigentlich wollte die Stadt Gera dieser Tage die Öffnungszeiten der städtischen Museen wieder auf das in der Bundesrepublik übliche Maß erweitern und öffentlich ankündigen, nun kommt es zunächst aber erst einmal zum Stillstand. Um die Verbreitung der Coronavirus Pandemie so gut wie möglich zu verhindern, schließen die Geraer Museen ab sofort voraussichtlich bis 19. April 2020 ihre Türen. Damit entfallen leider auch bereits gebuchte Veranstaltungen und Führungen oder Termine von eingemieteten Partnern in den städtischen Museen.

Die Stadtverwaltung wird rechtzeitig informieren, ab wann die Museen wieder geöffnet sind. Nicht davon betroffen ist der Botanische Garten, der ab Sonntag, den 5. April 2020, wieder seine Pforten öffnen wird und dem einen oder anderen Geraer einen kleinen Spaziergang in die grüne Oase mitten in der Stadt Gera erlaubt. Die Mitarbeiter der Geraer Museen hoffen auf einen komplikationslosen Verlauf im Kampf gegen Corona in den kommenden Wochen und freuen sich auf die Wiederöffnung der Museen mit interessanten neuen Projekten und dann ganz bestimmt auch mit neuen Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und Feiertage 11 bis 17 Uhr.

Weiterhin ist ab sofort die Stadt- und Regionalbibliothek geschlossen. Entliehene Medien können über die Rückgabebox vor dem Eingang der Bibliothek am Puschkinplatz zurückgegeben werden. Während der gesamten Schließzeit entstehen keine Mahngebühren. Am Dienstag, den 17. März, folgen das Hofwiesenbad und die Volkshochschule Aenne Biermann. Voraussichtlich bis 19. April 2020 werden keine Kurse und Veranstaltungen durchgeführt. Die Geschäftsstelle der Geraer Volkshochschule ist in dieser Zeit nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Veröffentlichung: 16.03.2020