deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Tourismusverband Vogtland e.V. zu Gast in der Stadt Gera


Dr. Andreas Kraus (2.v.r.), Geschäftsführer des Tourismus Verbands Vogtland e.V. mit Vertretern des Tourismusverbands Vogtland e.V. trafen in dieser Woche auf Gästeführer Alexander Jörk (6.v.r.), Janina Hänsel (3.v.r.) aus dem Bereich Stadtmarketing, Karin Schuman (4.v.l.) von der Gera-Information sowie Ines Gebhardt (2.v.l.) Geschäftsführerin der Kultur GmbH (Stadt Gera, David Hoffmann) In dieser Woche besuchten Vertreter des Tourismusverbands Vogtland e.V. einen Tag lang die Stadt Gera. Eigentlich war die Stippvisite schon im März geplant, musste jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Stadtführer Alexander Jörk führte die Gäste durch die Stadt und übermittelte jede Menge Wissenswertes zu den einzelnen Stationen. Angefangen mit der Besteigung des Rathausturmes, anschließendem Rundgang durch die Altstadt und die nördliche Innenstadt. Weitere Höhepunkte der Tour waren außerdem die Besichtigung des Theaters, der anschließende Rundgang im Stadtteil Untermhaus, die Rundfahrt durch Heinrichsgrün sowie die Besichtigung des Haus Schulenburg. Das Finale bildete dann die Weiterfahrt über den Tierpark, den Goldebau, den Reußpark und die Clara-Zetkin-Straße.

„Der Besuch war ein wichtiger Schritt. Nicht nur das Kennenlernen der Verantwortlichen im Tourismus in Gera und beim TVV bildet eine wichtige Grundlage für ein vertrauensvolles Miteinander. Das gesamte Team des Verbandes freut sich auf die Zusammenarbeit. Besonders bedanken wir uns bei Frau Hänsel und Herrn Dr. Jörk für die Organisation und die wertvollen Informationen, die wir gerne in unsere Arbeit integrieren. Nun ist eine Tourismuskonzeption der Stadt Gera wichtig, um die Marke „Gera“ touristisch mit Leben zu füllen und einige Highlights ins Schaufenster zu stellen. Diese Erkenntnisse wird der TVV in seine Konzeptionen und Vermarktung mit einbinden. Ein einheitlicher Auftritt der Stadt mit definierten Markenwerten ist für die Entwicklung nach innen, aber auch nach außen für die abgestimmte Vermarktung wichtig. Wir sind bereit, gemeinsam diesen Weg zu gehen. Auf eine gute Zusammenarbeit“, resümierte Dr. Andreas Kraus, Geschäftsführer des Tourismus Verbands Vogtland e.V.

Trotz Corona-Krise, wodurch geplante Aktionen verschoben werden mussten oder sich verzögerten, hat der TVV die Stadt Gera in die Vermarktung der Region Vogtland bereits mit eingebunden. So wurde Gera unter anderem auf der Webseite des TVV und in der Vogtland App hinzugefügt oder beim Kulturweg der Vögte mit aufgenommen. Zudem gab es bereits Beiträge zu Gera in den Sozialen Medien des Tourismusverbandes. Weiterhin wurde unter anderem das Thema Kompetenzbeweise für die Thüringer Tourismus GmbH mit Unterstützung durch den TVV angegangen. Demnächst soll eine Vermarktungsstrategie für Gera in der Region Vogtland entwickelt werden. Das Treffen vor Ort hier in Gera bildete dafür den Grundstein.

Im Februar hatte der Stadtrat den Beitritt der Stadt Gera zum Tourismusverband Vogtland e.V. beschlossen. Der TVV ist die Destinationsmanagement Organisation (DMO) für das Thüringer und das sächsische Vogtland. Damit wurde eine wichtige Weiche für eine überregionale Vermarktung der Stadt Gera gestellt, die für eine bessere Sichtbarkeit sowohl regional als auch deutschlandweit sorgt. Von Seiten der Stadtverwaltung wird derzeit die Erarbeitung eines Tourismuskonzeptes vorbereitet, welches gemeinsam mit dem Arbeitskreis Tourismus, dem TVV und einer erfahrenen Agentur erarbeitet werden soll. Die Erstellung einer lokalen Tourismuskonzeption wird zu 75 Prozent vom Land Thüringen gefördert.

Veröffentlichung: 19.06.2020