deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Elsterbrücke „Zwötzener Steg“ in Höhe Keplerstraße/ Ruckdeschelstraße wird freigegeben


Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten ist die Elsterbrücke „Zwötzener Steg“ ab Donnerstag, den 1. Oktober 2020 für Fußgänger und Radfahrer wieder passierbar.

Das Brückenbauwerk erhielt eine neue Kappe aus Stahlbeton und ein neues Geländer. Weiterhin wurden die nicht mehr benötigten Kabel und Kabelschutzrohre sowie die Fernwärmeleitungen im Auftrag der Energieversorgung Gera GmbH (EGG) zurückgebaut. Zusätzlich wurden ebenfalls die Wegeanbindungen zum Elsterradweg verbessert.

Die Verlängerung der Bauzeit um einen Monat war notwendig, weil die Schäden am Bauwerk nach Entfernung aller nicht mehr benötigten Leitungen größer waren, als das zur Zeit der Planung erkennbar war.

Die Kosten des Bauvorhabens für die Stadt Gera belaufen sich einschließlich der Planungsleistungen auf circa 450.000 Euro. Davon werden 75 Prozent vom Freistaat Thüringen nach der Richtlinie zur Förderung der kommunalen Verkehrsinfrastruktur übernommen. Weiterhin investierte die EGG circa 100.000 Euro in den Rückbau der nicht mehr benötigten Heizleitungen.


Veröffentlichung: 30.09.2020