deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Einladung zur interaktiven SMARTCity-Vollversammlung am 20. November

Das Projekt SMARTCity geht in Gera in die nächste Runde.


Mit der dritten Vollversammlung lädt das Projektteam am 20. November digital in Konferenzräume auf https://unser.gera.de/vollversammlung_die_dritte/ ein. Ab 16 Uhr wird live der Startschuss zur Veranstaltung gegeben. „Bei der Vollversammlung in der kommenden Woche freuen wir uns auf einen aktiven Dialog mit unseren Bürgerinnen und Bürgern Geras. Wir möchten ihre Meinung zum aktuellen Stand des SMARTCity Projektes kennenlernen, Inhalte diskutieren und gemeinsam Akzente für die Arbeit im kommenden Jahr setzen“, ist im neusten Blog-Beitrag zum Modellprojekt unter https://unser.gera.de/projekte/smartcity/blog/ zu lesen. Dieser wird regelmäßig mit detaillierten Einträgen rund um Informationen zum Projekt bestückt. Dort ist ebenfalls die Agenda sowie der digitale Ablauf der Vollversammlung veröffentlicht. Unter anderem werden Diskussionsräume für die bestehenden Arbeitsgruppen geschaffen. Alle Interessierte sind in diesen Räumen eingeladen, sich zu den neusten Entwicklungen, Pilotprojekten und Ausblicken auf die Zukunft auszutauschen.

Im Vorfeld werden die wichtigsten Inhalte und Erkenntnisse der Arbeit im Projekt SMARTCity aus den letzten Monaten in kurzen Videos auf der Website https://unser.gera.de/vollversammlung_die_dritte/ zur Verfügung gestellt. So ist es möglich, sich schon im Voraus der eigentlichen Versammlung über den Fortschritt des SMARTCity Projektes zu informieren und sich auf das interaktive Format am kommenden Freitag vorzubereiten. In einer Sequenz fasst Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb die Wichtigkeit sowie die Möglichkeiten des Projektes zusammen: „Die aktuelle Krise zeigt, dass wir uns in einem enormen Veränderungsprozess befinden – wie wir arbeiten, wie wir wohnen, wie wir unsere Freizeit gestalten - das alles kann und wird sich nachhaltig ändern werden. Gera soll in diesem Prozess noch spannender, lebendiger und sozial stabiler werden. Gera soll eine kompakte und zunehmend dynamische Stadt werden und seinen Beitrag zum Klimaschutz erbringen. Ich sehe große Chancen für Gera in diesem Veränderungsprozess.“

Für Fragen rund um die Vollversammlung sowie alle weiteren Themen kann die E-Mail Adresse smartcity@gera.de oder die Telefonnummer 0365 – 838 0 genutzt werden.


Veröffentlichung: 16.11.2020