deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


SMARTCity-Strategiephase biegt mit der Vollversammlung auf die Zielgerade ein


In der letzten Woche haben alle SMARTCity-Arbeitsgruppen ihre Vorbereitungen abgeschlossen und können auf einen intensiven Beteiligungsprozess für die Entwicklung unserer Stadt zurückblicken. Das gilt auch für das SMARTCity-Team der Verwaltung in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe der Unternehmen kommunalen Infrastruktur. Die Themenspeicher sind voll und eingebrachte Ideen bewertet. Am 14. April 2021 findet auf https://unser.gera.de die 4. Vollversammlung des SMARTCity-Projektes statt.

Ein Element des SMARTCity-Projektes war und ist der SMARTCity-Ideenwettbewerb mit attraktiven Preisen. Ob Unternehmer, Gastronom, Händler, Dienstleister, Handwerker, Student, Familie, Senior, Verein, Verband, Kindergarten, Grundschule, oder Schüler – jeder konnte sich bis 31. Dezember 2020 mit seinen Ideen in das SMARTCity-Projekt einbringen. In den jeweils 4 Wettbewerben der 3 Kategorien sind insgesamt 17 Ideen eingegangen. Im Rahmen der 4. Vollversammlung soll unter den Teilnehmern die ersten Platzierungen abgestimmt werden. Die Abstimmung findet zwischen zwei 30-minütigen Barcamp-Blöcken statt. Das Ergebnis wird als Empfehlung an die Gremien des Stadtrates weitergereicht. Dort wird final über die ersten Platzierungen und damit über die Preise entschieden.

In den 30-minütigen Barcamps werden die SMARTCity-Arbeitsgruppen ihre Arbeit vorstellen, auch um mit den Teilnehmern inhaltlich in die Diskussion zu kommen. Für den Abschluss ist zunächst die Vorstellung der Barcamp-Ergebnisse und eine anschließende offene Diskussion zum Projekt, zu den Themen und Inhalten sowie den Gedanken zur SMARTCity-Strategie vorgesehen. Das Projektteam bewirbt die Veranstaltung mit folgenden Worten: „Dieser Mittwochabend wird einer der bedeutendsten in den vergangenen Monaten sein und mehr als richtungsweisend für die kommenden. Jeder, der die Entwicklung unserer Stadt mitgestalten möchte, wer interessiert an dem Prozess der Strategiefindung ist, sollte sich einwählen und an der Vollversammlung teilnehmen.“

Die Veranstaltung wird erstmalig von einem Gebärdendolmetscher begleitet.


Veröffentlichung: 07.04.2021