deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Ab sofort Sport in Kindergruppen im Freien möglich


Mit Inkrafttreten der Zweite Verordnung zur Änderung der Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung vom 29.04.2021 ist der kontaktlose Sportbetrieb von Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres in Gruppen von bis zu 5 Kindern unter freiem Himmel auf allen öffentlichen und nicht öffentlichen Sportanlagen sowie unter freiem Himmel außerhalb von Sportanlagen ab sofort möglich.

Der Sportbetrieb darf lt. Verordnung nur stattfinden, wenn die den Sportbetrieb anleitenden Personen vor Beginn des jeweiligen Sportbetriebs ein negatives Ergebnis eines Selbsttests nach §10 der Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen und schrittweiser weiteren Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 01.04.2021, eines Antigenschnelltests oder eines PCR-Tests vorweisen können. Der Antigenschnelltest oder der PCR-Test darf zu Beginn des jeweiligen Sportbetriebs nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.

Die Stadt Gera trifft zur Umsetzung der Verordnung auf den ungedeckten städtischen Sportstätten folgende Festlegungen:

- Aktualisierung der Hygieneschutzkonzepte für die jeweilige Sportstätte vor Nutzungsaufnahme;
- mind. 1 anleitende Person pro Gruppe;
- Durchführung bzw. Kontrolle der Testungen erfolgt in Verantwortung der Vereine;
- die max. Anzahl der Gruppen pro Sportstätte bei zeitgleicher Anwesenheit richtet sich nach der Anzahl der Umkleidekabinen der jeweiligen Sportstätte;


Anzeige der Nutzung wie folgt:

Nachwuchstrainingszeiten Nutzungsverträge 2020/ 2021:
- Formlose Anzeige der Wiederaufnahme Training an sportstaettenvergabe@gera.de .
- Der Anzeige ist das aktualisierte Hygieneschutzkonzept beizufügen.

Nutzer ohne vergebene Nachwuchstrainingszeiten (Hallensportarten):
- Formlose Anzeige mit Angabe der bevorzugten Sportstätte und Trainingszeit an sportstaettenvergabe@gera.de.
- Die Bestätigung über einen Nachtrag zum Nutzungsvertrag kann erst nach Prüfung der Möglichkeiten der Einordnung in die vergebenen Nutzungszeiten erfolgen.
- Für den Fall der Nutzung ist vor der Nutzungsaufnahme ein Hygieneschutzkonzept für die zugewiesene Sportstätte zu erstellen und an sportstaettenvergabe@gera.de zu senden.

Nutzungsbeginn folgender Sportstätten ab 3. Mai 2021:
- Stadion der Freundschaft
- Stadion am Steg
- Sportplatz Brüte
- Sportplatz Liebschwitz
- Sportplatz Roschütz
- Postsportplatz
- Sportplatz Ostvorstadt "Ossel"
- Sportplatz Heinrichsgrün
- Sportplatz Liebschwitz
- Sportplatz Sportzentrum Karl Harnisch
- Radrennbahn
- Rollschnelllaufbahn
- Reitstadion Gera-Milbitz
- Skatepark

Möglicher Nutzungsbeginn folgender Sportstätten in Vereinsträgerschaft ab 3. Mai 2021:
- Saarbacharena
- Sportplatz Fuchsberg
- Sportplatz Leumnitz
- Sportplatz Pforten
- Sportplatz Langenberg
- Sportplatz Falka
- Sportplatz Aga
- Tennisplatz Aga
- Tennisplatz Gera
- Bogensportanlage Gera-Langenberg
- Beachvolleyballplatz am Sportzentrum Ulli Wegner

Die Regelungen für Kadersportler*innen bleiben unberührt. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass die Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen und schrittweisen weiteren Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 bis zum 9. Mai 2021 gilt. Die Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb gilt bis 30. Juli 2021. Einige Regelungen werden durch die vorgenannte Verordnung verdrängt, solange diese gültig sind.


Veröffentlichung: 30.04.2021