deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Innenstadtforum schaut auf Höhlerfest und Weihnachtsmarkt


Angeregte Diskussion im Comma mit rund 30 Gewerbetreibenden und Stadtverwaltung - Rico Trost als neuer Amtsleiter Zentrale Steuerung und Chef der Wirtschafts¬förderung stellte sich vor

Das Höhlerfest mit seinem Besucheransturm aus nah und fern war das Top-Thema zum Innenstadtforum am Dienstag (5. Oktober) im Comma. Die Veranstaltung verzeichnete ein deutliches Besucher¬plus. „Die Menschen hatten richtig große Lust, mal wieder unterwegs zu sein“, so Steffen Kühn, der das Fest seit Jahren federführend organisiert. Auf dieser Grundlage wurden die flächenmäßige Ausdehnung des Festes zum Beispiel in die Humboldtstraße und rund um die Salvatorkirche sowie das Thema eines weiterhin qualitativ hochwertigen Sortimentsmix der Stände diskutiert. Die Stadtverwaltung aktiviert noch in diesem Jahr die Arbeitsgruppe Höhlerfest, um mit dem Forum und Gewerbetreibenden gemein¬sam das traditionelle Stadtfest weiterzuentwickeln und an perspektivisch wichtige Anforderungen, unter anderem das Angebot öffentlicher Toiletten, anzupassen.

Dies ist auch das Ziel für den bevorstehenden Weihnachtsmarkt. Nächste Woche, am 12. Oktober, findet ein gemeinsames Treffen des Innenstadtbeirates – der die Kerngruppe des Forums ist – mit Vertretern der Stadtverwaltung im Kulturamt statt. Auch hier steht das Thema der räumlichen Ausdehnung des Marktes und die Weiterentwicklung des Märchen¬marktes im Fokus. Die Gewerbetreibenden stellen sich eine Märchenmarkt-Runde vor. Wegen des Infektions¬schutzes sollen die Stände in größeren Abständen aufgebaut werden. Daraus könnte eine Art Rundgang durch weitere Teile der Innenstadt entstehen. Die Runde könne über Markt, Steinweg, Zschochern/Sorge, Schloßstraße, Museumsplatz und zurück zum Markt verlaufen, so die Anregung aus dem Forum. Da nicht alle Flächen in der Marktsatzung als Weihnachts¬marktflächen vorgesehen sind, lassen sich Stände auf öffentlichen Flächen außerhalb der Marktsatzungs¬gebiete über eine Sondernutzungs-genehmigung des Verkehrsamtes betreiben.

Das Forum tauschte sich außerdem zum Töpfermarkt, der am 23. und 24. Oktober stattfindet, aus. Für Sonntag, den 24. Oktober, wird ein verkaufsoffener Sonntag beantragt - wie auch für Sonntag, den 5. Dezember, zum zweiten Advent.

Ein weiteres Forumthema war das Konzept zur Belebung und Entwicklung der Innenstadt. Das Dezernat für Bau, Umwelt und Stadtentwicklung beteiligte sich an einer Interessenbekundung, um Fördermittel über den Förderaufruf „Zukunftsfähige Innenstadt“ beantragen zu können. Für die weitere Arbeit an der Innenstadtentwicklung soll es enge Abstimmungen mit dem Innenstadtforum und -beirat geben, auch über die Möglichkeit, am Citymanagement gemeinsam zu arbeiten, so kürzlich die Information von Michael Sonntag, Dezernent für Bau und Umwelt und Stadtentwicklung.

Auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Forum und mit der Wirtschaft der Stadt freut sich auch Rico Trost. Er ist seit 01. Oktober der neue Amtsleiter für Zentrale Steuerung in der Stadtverwaltung Gera. Zu seinem Amtsbereich gehört auch die Wirtschaftsförderung. Der gebürtige Geraer, der auch in Gera an der Dualen Hochschule bis zum Bachelor studierte, ging zum Masterabschluss nach Berlin. Dort arbeitete er in den vergangenen Jahren unter anderem als Wirtschaftsförderer bei Germany Trade and Invest sowie als Vorstandsassistent und Kaufmännischer Leiter beim Aufzugsbauer Schindler. Jetzt ist er mit seiner Familie wieder zurück. Er freue sich sehr auf die Arbeit für die Wirtschaftsförderung in und für Gera sowie für die Unternehmen. Und wegen der besonderen Bedeutung der Innenstadt für die gesamte Stadt wollte er es sich auch nicht nehmen lassen, gleich am dritten Arbeitstag die Forumsarbeit kennenzulernen, so Rico Trost.

Zu Gast im Forum waren auch Vertreterinnen der in Gera neu eröffneten Außenstelle der Bundezentrale für politische Bildung. Das Team des neuen Standortes am Stadtgraben 16 bot sich für Kooperationen und Veranstaltungen rund um das Thema politische Bildung an.

Das Innenstadtforum ist ein Treffen von Gewerbetreibenden vorwiegend der Innenstadt zum Austausch untereinander und mit der Stadtverwaltung. Die Kerngruppe dieses Forums ist der Innenstadtbeirat. Dieser greift die Themen aus dem Forum auf und koordiniert Abstimmungen mit Dritten, die für die Themen erforderlich sind. Der Termin für das nächste Innenstadtforum wird rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben. Weitere Interessierte sind herzlich willkommen.


Bei Fragen und Anliegen:
• Sprecher Gastronomie: Ronny Grosser/Köstritzer Bierhaus, E-Mail: r.grosser@koestritzer-bierhaus-gera.de, Kevin Schulz/Café Kanitz, Tel. 0365 22605105,
• Sprecher Händler/Gewerbe: Brit Heinig/Tête à Tête, Tel.: 0365 8009713, Thomas Seidel/Steko Spielhaus, Tel.: 0365 7114323, E-Mail: info@spielzeug-gera.de
• Thema Sondernutzungsgenehmigungen im Tiefbau- und Verkehrsamt, Peter Fink, Tel. 0365 838-4730, tiefbau.verkehr@gera.de;
• Koordination Stadtverwaltung Gera: Sindy Oldenburg/Wirtschaftsförderung, Tel. 0365 838-1211, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@gera.de


Veröffentlichung: 08.10.2021