deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche


Einsatzbereitschaft der Geraer Feuerwehren gewährleistet


(Stadt Gera) Aufgrund der aktuell hohen Infektionszahlen der Corona-Pandemie arbeiten die Berufsfeuerwehr und die Zentrale Leitstelle Gera in einem angepassten Dienstsystem. Dadurch kann die Einsatzbereitschaft bei Notfällen stets aufrechterhalten und für alle Bürgerinnen und Bürger gewährleistet werden. Die vielen Neuinfektionen innerhalb eines Tages gehen auch an der Feuerwehr und dem Rettungsdienst nicht spurlos vorbei. Aus diesem Grund wurden neben dem angepassten Arbeitssystem auch gesonderte Hygieneregeln auf allen Wachen umgesetzt.

Der Amtsleiter für Brand- und Katastrophenschutz Thilo Schütz mahnt zur bedachten Nutzung der Notrufnummern: „Die Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehren arbeiten unter einer extrem hohen Belastung. Die Notrufnummer 112 sollte deshalb nur im absoluten Notfall, bei einem lebensbedrohlichen Zustand, einem Unfall mit Verletzten oder Bränden gewählt werden. Um in solchen Fällen sofortige Hilfe leisten zu können, bitten wir die Bevölkerung darum, keine unnötigen Einsätze für moderate gesundheitliche Beschwerden zu produzieren.“

Bei nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen außerhalb der Sprechstundenzeiten, bei denen Bürgerinnen und Bürger normalerweise in eine Praxis gehen würden und deren Behandlung nicht bis zum nächsten Tag warten kann, hilft der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116117.

Veröffentlichung: 25.11.2021