deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera
Suche

Gut betreut in der Kindertagespflege

Gera beteiligt sich an deutschlandweiter Aktionswoche


Die Kindertagespflegepersonen der Stadt Gera bringen sich aktiv in die vierte Aktionswoche des Bundesverbandes für Kindertagespflege ein und nutzen damit die Möglichkeit, sich und ihre Betreuungsangebote vorzustellen. Diese findet bundesweit vom 9. bis 15. Mai 2022 statt.

„Wir nutzen gern diesen öffentlichen Fokus, um zu zeigen, was die Kindertagespflege in Gera alles kann und leistet“, begründet Katrin Garbe-Uhlig, die als Fachberaterin für die Kindertagesbetreuung im Jugendamt Gera zuständig ist und ergänzt: „Die Kleinsten, in der Regel bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres, in einem familienähnlichen Umfeld von einer Kindertagespflegeperson betreuen zu lassen, ist für viele Eltern eine attraktive Alternative im Vergleich zur klassischen Kindertagesstätte.“
Sie lädt alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein, um sich einen persönlichen Eindruck dieser Betreuungsform in Kleinstgruppen machen zu können. Angesprochen werden sowohl diejenigen Eltern, die das Angebot der Kindertagespflege in Anspruch nehmen wollen als auch alle Personen, die Interesse an einer Tätigkeit als Kindertagespflegeperson haben.

Im Vorfeld der Aktionswoche präsentieren sich die Geraer Kindertagespflegepersonen zudem beim Lesefestival StadtLesen. Am 7. Mai sind sie mit einer Reihe von Aktivangeboten, angefangen von einer Hüpfburg über Kinderschminken bis hin zu Buchvorstellungen vom bundesweiten Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung „Lesestart 1-2-3“ vor Ort, um mit Kindern und deren Eltern in Kontakt und Austausch zu kommen und ihr Betreuungsangebot vorzustellen.

Um Kinder in Kindertagespflege betreuen zu können, ist eine Erlaubnis des zuständigen Jugendamtes nötig. Zwei Geraer Kindertagespflegepersonen haben über Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die Qualifikation erworben, Kinder unter drei Jahren in einem häuslichen Umfeld zu betreuen. Derzeit gibt es in Gera fünf Kindertagespflegestellen für Kleinkinder unter drei Jahren mit insgesamt 25 Plätzen.

Folgende Kindertagespflegepersonen öffnen wie folgt ihre Türen:

Dienstag, 10. Mai, ab 16 Uhr
> „Geras Plappermäulchen“ / Micaela Scheffel
Südstraße 30, 07548 Gera

Mittwoch, 11. Mai, ab 15 Uhr
>„Lusaner Krabbelkiste“ / Jenny Breuninger
Jenaer Straße 7 07549 Gera

> „Bieblacher Zwerge“ / Kerstin Batze
Gerhart-Hauptmann-Straße 15, 07546 Gera

Donnerstag, 12. Mai, ab 15 Uhr
>„Florali und die Vitaminchen“ / Sandra Reizner
Brahmental 44, 07546 Gera




Veröffentlichung: 03.05.2022