deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera
Suche

Wurzelklasse der Freien Waldorfschule Gera erhält den „Goldenen Besen“


(Stadt Gera) Am heutigen Donnerstag (12.05.) wurden Schulkinder der Freien Waldorfschule Gera für ihr Engagement zum 20. Geraer Frühjahrsputz geehrt. Die Wurzelklasse erhielt den „Goldenen Besen“ für ihre herausragenden Fotos und ihren aktiven Einsatz zur Beseitigung von Schmutz und Unrat im April 2022. Die Organisatoren aus OTEGAU, der Initiative Ja-für-Gera und dem Stadtteilbüro Lusan prämierten unter Koordination der Geraer Ehrenamtszentrale aus den zahlreichen Einsendungen den Sieger des Fotowettbewerbs.

René Soboll, städtischer Leiter der Abteilung Sport, Ehrenamt und Städtepartnerschaften, dankte allen Beteiligten für ihren engagierten Einsatz: „Sie haben in der Woche des Frühjahrsputzes gezeigt, wie stark der Zusammenhalt in Gera ist. Ob Unternehmen, Initiativen, Einrichtungen, Behörden, Vereine, Parteien oder Privatpersonen: Gemeinsam haben sie sich für die Sauberkeit unserer Stadt eingesetzt und somit einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität Geras geleistet. Daran müssen wir anknüpfen.“

René Soboll überreichte den „Goldenen Besen“ zusammen mit Sascha Neudert, Projektleiter der OTEGAU, als Vertreter der Besen-Initiatoren an die neun Kinder, deren Klassenlehrerin Frau Hartmann-Kümpel und Erzieher Herrn Burghold. Die Kinder seien fast täglich im Wald und kehren so gut wie immer mit gesammeltem Unrat zurück, so Herr Burghold, der die Kinder aktuell auf die kommende 1. Klasse vorbereitet. „An die Schulkinder der Wurzelklasse können wir uns alle ein Beispiel nehmen. Sie setzen sich nicht nur für die Ordnung in unserer Stadt ein, sondern leisten auch einen zukunftsorientierten Beitrag zum Schutz der Umwelt“, so René Soboll abschließend.

Neben dem „Goldenen Besen“ erhielten die Schulkinder einen Sachpreis der Stadt Gera in Form eines Museumsbesuchs im Naturkundemuseum inklusive einer altersgerechten Führung.

Veröffentlichung: 12.05.2022