deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera
Suche

Kontaktdaten
    Stadt Gera
    Haupt- und Personalamt
    Kornmarkt 12
    07545 Gera

    Tel.: 0365 838 1301
    Fax: 0365 838-1305

Mitarbeiter Service für die Ausländerbehörde (männlich/weiblich/divers) im Einwohnermeldeamt

 

 

Die Stadt Gera ist eine leistungsfähige, moderne und bürgernahe Dienstleisterin für rund 93.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Als Oberzentrum Ostthüringens und Mitglied der Metropolregion Mitteldeutschland zählt sie zu den größten Arbeitgebern der Region. Darüber hinaus ist Gera weit über seine Grenzen hinweg bekannt - Unternehmen der Optik und Präzisionsmechanik, der Kunststofftechnik, des Maschinenbaus, der Umwelttechnologie sowie der Fahrzeugindustrie sorgen für einen zukunftssicheren Branchenmix. Darüber hinaus bieten bedeutende Ansiedlungen in der Logistikbranche zusätzliche Perspektiven, um die Wirtschaft der Region sowie der Stadt Gera weiter voranzubringen.

 

Zur Verstärkung des Einwohnermeldeamtes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Mitarbeiter Service Ausländerbehörde (männlich/weiblich/divers)

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

 

·      Betreuung des Servicepoints und Erbringung von Serviceleistungen, insbesondere

o   Koordinierung der Terminvergabe

o   Dokumentenausgabe

o   Auskunftserteilung und Beratung zu generellen ausländerrechtlichen Fragestellungen gemäß Aufenthalts-, Asyl- und Freizügigkeitsgesetz am Servicepoint sowie Erstberatung im Einzelfall

o   Postbearbeitung der Ausländerbehörde

·      Bearbeitung Aufenthaltsrecht EU-Bürger (Freizügigkeitsgesetz) sowie Prüfung der Voraussetzungen und Entscheidung

·      Verwaltungsvollstreckung/Ordnungswidrigkeiten/Einleitung Bußgeldverfahren

·      Verwaltungsmäßige Vor- und Nachbereitung der Außendiensttätigkeit und Durchführung von Hausbesuchen/Kontrollen

·      Entgegennahme, Prüfung und selbstständige Entscheidung über Anträge auf Ausstellung von Verpflichtungserklärungen für Besuchs-, Touristen-, Geschäftsaufenthalte

·      Entscheidung über die Teilnahme und Verpflichtung zu Integrationsmaßnahmen

·      Protokollführung in Sicherheitsgesprächen

 

 

Folgende Anforderungen müssen Sie erfüllen

 

·      einen erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r, des Fortbildungslehrgangs I oder vergleichbare Qualifikation, Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder Notarfachangestellte/r, Bankkauffrau/-mann bzw. kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in der kommunalen Verwaltung

·      Kenntnisse und Berufserfahrung im Ausländerrecht oder Ordnungsrecht bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen

·      souveräner Umgang mit moderner Bürokommunikation, Standard- und Anwendersoftware

·      eine belastbare und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit hoher Einsatzbereitschaft, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen sowie hohem Maß an Konfliktlösungspotential

·      gute Fähigkeit, sich auf Publikumsverkehr mit multiplen Problemlagen einzustellen

·      interkulturelle Kompetenz verbunden mit einem sicheren und verbindlichen Auftreten sowie sehr gute mündliche Ausdrucksfähigkeit

 

 

Die Erfüllung folgender Anforderungen ist wünschenswert

 

·         gründliche Kenntnisse aller für den Aufgabenbereich notwendiger Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere Grundgesetz, Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz, Thüringer Verwaltungszustellungsgesetz- und Vollstreckungsgesetz, Aufenthaltsgesetz, Aufenthaltsverordnung, Freizügigkeitsge­setz, Asylverfahrensgesetz, Datenschutzgesetz, Ordnungswidrigkeitsgesetz, Sozialgesetzbuch

·         gute Grundkenntnisse in Englisch und Russisch

 

 

Unser Angebot

 

·         eine unbefristete, nach der Entgeltgruppe E6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertete Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 95 Prozent einer Vollzeitstelle

·         ein jährlicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen

·         einen Arbeitsplatz bei einem modernen, dienstleistungs- und bürgerorientierten Arbeitgeber in einer kulturell vielfältig geprägten Stadt

·         flexible Arbeitszeiten zur guten Vereinbarkeit der persönlichen Lebenssituation mit der beruflichen Verantwortung

·         Kooperation mit einem Fitnessstudio

·         eine Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

·         einen Anspruch auf ein Jobticket für den ÖPNV

 

Die Stadt Gera gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Menschen mit Behinderung und ihnen gleichgestellte Bewerber (männlich/weiblich/divers) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten begrüßt.

 

Eingehende Bewerbungen werden nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet.

 

Haben Sie Fragen?

 

Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Kühn, Sachbearbeiterin der Abteilung Personal, Team Personalgewinnung und -entwicklung, telefonisch unter 0365/838-1327 oder per E-Mail an personal.bewerbung@gera.de. Für grundsätzliche Anfragen steht Ihnen die Amtsleiterin des Einwohnermeldeamtes, Frau Haase, unter der Telefonnummer 0365/838-2501 zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung:

 

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsportal auf der Plattform Interamt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Ausschreibungsschluss ist der 8. Juni 2022.

 

 

↑ nach oben