deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera
Suche

Einfach vorbeikommen: "Vertrautes Wohnen"-Schauraum eröffnet

Zuhause mit einem Assistenzsystem in der SMARTCity Gera


©TAG Wohnen / Thomas Müller: Oberbürgermeister Julian Vonarb im TAG-Schauraum des SMARTCity-Projekts „Thüringen@Home“ gemeinsam mit Regionalleiter TAG Wohnen Thüringen Claudius Oleszak, dem Vorstand der TAG Immobilien AG Claudia Hoyer und BeHome-Geschäftsführer Prof. Dr. Arno Elmer (v.l.n.r.) Im "Vertrautes Wohnen"-Schauraum in der Platanenstraße dreht sich alles um das moderne Assistenzsystem von BeHome. Eigens für ältere Menschen entwickelt, ermöglicht der moderne Alltagshelfer seinen Nutzerinnen und Nutzern bis ins hohe Alter selbstbestimmt und im vertrauten Umfeld zu leben. Am 13. Juni wurde der Schauraum in Anwesenheit von Oberbürgermeister Julian Vonarb als Schirmherr des Projekts feierlich eröffnet.
Mit einer sympathisch gestalteten Ausstellung werden Seniorinnen und Senioren die Vorteile einer digitalen Alltagsunterstützung nahegebracht. Dafür hat das Wohnungsunternehmen TAG Wohnen in den Räumlichkeiten ihrer Geschäftsstelle vertraute Situationen aus dem Lebensalltag eines Seniorenpaares visualisiert und die Komponenten des modernen Assistenzsystems von BeHome ausgestellt – vom
Wasserlecksensor bis zum BeHome-Tablet. Vor Ort können sich Interessierte und ihre Angehörigen von nun an beraten lassen.
Das Assistenzsystem für Senioren ist Teil des ersten offiziellen Projekts „Thüringen@Home“, das in der SMARTCity Gera in die Praxis umgesetzt wird. TAG Wohnen-Mieterinnen und Mieter können das BeHome-System ein Jahr lang kostenfrei testen. Alle anderen Interessenten in Gera profitieren von einer subventionierten Testmöglichkeit.


TAG-Vorstand Claudia Hoyer macht deutlich, wie wichtig es ist, Menschen zu motivieren, moderne Kommunikationsmittel im Alltag zu nutzen. „Sie machen Spaß und stellen vor allem eine große Unterstützung dar. Deshalb wollen wir unseren Mieterinnen und Mietern den Zugang erleichtern.“
Julian Vonarb, Oberbürgermeister der Stadt Gera ist Schirmherr dieses Projekts und betont: „BeHome ist ein Pilotprojekt, welches wir im Rahmen von SMARTCity umgesetzt haben. Es zeigt sehr eindrücklich die besondere Chance, die wir als Modellkommune haben, neue Technologien zu testen und zukunftsorientiert zu denken. Alles mit dem Ziel, die Lebensqualität im privaten und öffentlichen Raum für die Menschen in unserer Stadt nachhaltig zu verbessern und das öffentliche Leben, Arbeiten und Wohnen einfacher, effizienter und sozial inklusiver zu gestalten. Die Erfahrungen aus dem ersten Jahr zeigen: Dank BeHome und der TAG Wohnen sind wir mit diesem Assistenzsystem auf dem absolut richtigen Weg und Vorreiter für heimische Versorgungsmodelle.“

Premiere hat an diesem Tag auch der Vertrautes Wohnen-Imagefilm, mit dem unter anderem Geraer Unternehmen zur Zusammenarbeit aufgerufen werden. Denn, wenn Menschen bis ins hohe Alter im vertrauten Umfeld wohnen wollen, gehört ein vielseitiges Angebot an Dienstleistungen dazu. Vom Lieferservice für Einkäufe bis zum virtuellen Arztbesuch. Über Chancen, die die Digitalisierung gerade für
ältere Menschen bietet, und den Kompetenzerwerb sprach Kooperationspartner DIMEKO. Der Spezialist bietet einen Handy- und Tablet-Führerschein an, der für alle Assistenzsystem-Nutzerinnen kostenfrei ist.

Mehr zum Projekt TAG Vertrautes Wohnen unter https://tag-wohnen.de/vertrautes-wohnen

Veröffentlichung: 13.06.2022