deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Facebook Auftritt der Stadt Gera | Logo Bender Interaktiver Stadtplan
Suche

Kontaktdaten
    Sozialamt
    Gagarinstraße 99-101
    07545 Gera

    Fon: siehe Zuständigkeitstabelle
    Fax: (03 65) 8 38 31 75

    Verkehrsmittel: Stadtbahnlinie 3

    Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung


Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Leistungen

Diese Leistung umfasst den jeweils maßgebenden Regelsatz (Betrag für Kleidung, Nahrung, Stromabschlag, kleinere Reparaturen in der Wohnung usw.), einmalige Bedarfe wie Erstausstattung der Wohnung, Erstausstattung für Bekleidung einschließlich bei Schwangerschaft und Geburt, eventuelle Mehrbedarfe, z. B. bei Krankheit oder Behinderung, die tatsächlichen Kosten für Unterkunft und Heizung sowie die Übernahme von Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen.
Die Leistung ist einkommens- und vermögensabhängig, das heißt, in Abzug gebracht werden hiervon Einkünfte aus Renten, selbstständiger oder nicht selbstständiger Erwerbstätigkeit. Anrechnungsfrei bleiben hierbei zweckgebundene Leistungen wie z. B. die Blindenhilfe oder das Elterngeld.
Die Vermögensfreigrenze liegt für Alleinstehende bei 5.000,00 €, bei Ehepaaren 10.000,00 €. Beträge oberhalb dieser Freigrenzen gelten als Vermögen und sind vorrangig zur Bestreitung des Lebensunterhaltes einzusetzen. Als Vermögen gelten auch Rückkaufswerte aus Lebensversicherungen.



Anspruchsberechtigte Personen

-Personen, welche die Regelaltersgrenze nach § 41 (2) SGB XII vollendet haben
-Personen, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben und
 im Sinne von § 43 Abs. 2 SGB VI voll erwerbsgemindert sind und
 bei denen es unwahrscheinlich ist, dass die Erwerbsminderung behoben werden kann
-Personen, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben, für den Zeitraum, in dem sie in einer Werkstatt für behinderte  Menschen (§ 57 des Neunten Buches) oder bei einem anderen Leistungsanbieter (§ 60 des Neunten Buches) das  Eingangsverfahren und den Berufsbildungsbereich durchlaufen oder in einem Ausbildungsverhältnis stehen, für das sie  ein Budget für Ausbildung (§ 61a des Neunten Buches) erhalten.


Benötigte Unterlagen

Siehe Merkblatt für Neuanträge (Downloads)




Gesetzliche Grundlagen

SGB XII insbesondere Kapitel IV §§ 41 bis 46b


Zuständigkeit

Buchstabenbereich Telefon Zimmer
A,B,S 838 - 3161 249
Sch,U,W 838 - 3192 246
C,I,J,K,M,Y,Z 838 - 3159 248
D,G,P,T 838 - 3169 223
E,F,O,R,St,V 838 - 3155 230
H,L,N,Q 838 - 3144 248

 



Downloads

↑ nach oben