deutsche Version dieser Seite deutsch | english version of this page english | Schriftgröße: - A A + | Stadtplan | GeoPortal Stadtplan anzeigen
Suche

Kontaktdaten
    FD Ordnungsangelegenheiten
    Kfz-Zulassungsbehörde
    Wiesestraße 125
    07548 Gera

    Fon: 0365 838-2450 / 2460
    Fax: 0365 838-2445


    Öffnungszeiten
    Kfz-Zulassung
    Montag, Dienstag
    09:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Donnerstag
    09:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Freitag
    09:00 Uhr - 15:00 Uhr

    Fahrerlaubnisbehörde
    Montag, Dienstag, Freitag
    09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Donnerstag
    09:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Stadtservice H35
    Heinrichstraße 35
    Montag, Freitag
    09:00 Uhr - 15:00 Uhr
    Dienstag, Donnerstag
    09:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Mittwoch, Samstag
    09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Feinstaubplaketten und Umweltzonen

Vor den Gefahren von Feinstaub warnen Wissenschaftler bereits seit Jahren. Insbesondere in den Ballungsgebieten wird Feinstaub durch Verbrennungsprozesse der Industrie, durch Haushalte und durch den Straßenverkehr freigesetzt und kann zu gesundheitsschädlichen Konzentrationen führen.

Der verkehrsbedingte Feinstaub besteht hauptsächlich aus gesundheitsschädigenden Abgas- bzw. Dieselrußpartikeln. Aus diesem Grund wurden von der Bundesregierung entsprechende Maßnahmen zur Reduzierung von Feinstaubbelastung durch Kraftfahrzeuge beschlossen.

Die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie Jena (TLUG) hat im Rahmen des "Aktionsplanes Luftreinhaltung" auch für Gera eine Untersuchung in Auftrag gegeben. Im Jahr 2006 wurden in Gera 43 und im Jahr 2007 14 Grenzwertüberschreitungen der Feinstaubbelastung festgestellt. Die bemerkenswert unterschiedliche Anzahl zeigt, dass auch die spezifischen Witterungsbedingungen (z. B. Höhenluftströme aus der Sahara) eine gewichtige Rolle spielen.

Seit dem 7. April 2008 liegt der Entwurf des Aktionsplanes zur Reduzierung der Feinstaubbelastung für die Stadt Gera vor. Demnach besteht keine Notwendigkeit für die Errichtung einer Umweltzone. Für einige Bereiche sind jedoch Maßnahmen zur Reduzierung der Immissionsbelastungen festzulegen. Derzeit werden diese in einer Arbeitsgruppe "Luftreinhaltung" durch die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Landesverwaltungsamt und der TLUG erarbeitet.

Es ist ratsam eine entsprechende Plakette vorerst nur dann zu erwerben, wenn Fahrten in bereits bestehende Umweltzonen anderer Städte erfolgen. Das Umweltbundesamt stellt im Internet unverbindlich Informationen der Bundesländer zu eingeführten Umweltzonen bereit (siehe linke Serviceleiste unter "Links Extern").

Auf den nachfolgenden Seiten sind wir bemüht, Ihnen zeitnah alle aktuellen Informationen zum Thema Feinstaubplaketten und Umweltzonen zur Verfügung zu stellen.

Wählen Sie dazu die gewünschten Informationen in der linken Serviceleiste (Links extern) aus.

Downloads

↑ nach oben